SPS IPC Drives

Aussteller treffen auch 2013 ihre Zielgruppen

| Redakteur: Sariana Kunze

Die Auswertungen der Messeergebnisse haben es wieder bestätigt: Auch die SPS IPC Drives 2013 hatte eine starke Bedeutung für die elektrische Automatisierungsindustrie.
Die Auswertungen der Messeergebnisse haben es wieder bestätigt: Auch die SPS IPC Drives 2013 hatte eine starke Bedeutung für die elektrische Automatisierungsindustrie. (Thomas Geiger/Mesago)

Für die insgesamt 1.622 Aussteller war die SPS IPC Drives 2013 eine Kommunikationsplattform mit einem entscheidungs- und fachkompetenten Publikum. Folgende Ergebnisse aus der Besucherbefragung belegen dies:

75 Prozent der Besucher sind an den Beschaffungsentscheidungen ihres Unternehmens beteiligt. 62 Prozent der Besucher ordnen sich den Funktionsbereichen Konstruktion/Entwicklung, Geschäftsleitung oder Produktion zu. Daher verwundert es nicht, dass 97 Prozent der Aussteller die Fachmesse weiterempfehlen würden.

Dank dem umfangreichen Ausstellerangebot geben 92 Prozent der insgesamt 60.027 Besucher an, individuelle Lösungen und Produkte für ihr Unternehmen gefunden zu haben. Unter ihnen waren auch viele Produktneuheiten, denn 78 Prozent der Aussteller nutzen die Messe, um dem Fachpublikum ihre neuen Produkte vorzustellen.

Die hohe Zufriedenheit und dass die Erwartungen der Messebesucher erfüllt werden, spiegeln die folgenden Erkenntnisse wider: 98 Prozent der Besucher geben an, die Veranstaltung an ihre Kollegen und Kunden weiterzuempfehlen und 91 Prozent planen bereits heute, die SPS IPC Drives 2014 zu besuchen. 92 Prozent der Besucher beurteilen die Fachmesse insgesamt mit sehr gut/gut.

23 Prozent der Besucher (13.779) kommen aus dem Ausland. Die Top 5 der Besucherländer sind Österreich, Tschechien, die Schweiz, Italien und die Niederlande. Die Besucher stammen aus insgesamt 76 Ländern. Mit 485 Unternehmen, die nicht aus Deutschland stammen, beträgt der Anteil internationaler Aussteller an der Gesamtausstellerzahl 29,9 Prozent. Insgesamt waren 42 ausstellende Nationen vertreten.

Wissensaustausch zwischen Experten und Anwendern

316 Teilnehmer diskutierten in 48 Vorträgen und 2 Keynotes über die Trends, Entwicklungen und Lösungen in der elektrischen Automatisierungstechnik. Der Kongress bestätigte somit seine Funktion als Plattform für den Wissenstransfer zwischen Experten und Anwendern. Die beiliegende Analyse zur SPS IPC Drives 2013 liefert detaillierte Informationen zur Aussteller- und Besucherstruktur und beinhaltet Ausstellerstimmen der vergangenen Veranstaltung.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42544211 / Marktforschung & Marktentwicklung)