acam Messelectronic

Distributoren für Wasser- und Wärmemengenzähler in Australien und Türkei

| Redakteur: Sariana Kunze

Georg Jedelhauser ist seit Februar 2013 als Vice President Sales für Vertrieb von acam verantwortlich.
Georg Jedelhauser ist seit Februar 2013 als Vice President Sales für Vertrieb von acam verantwortlich. (acam Messelectronic)

Seit Anfang 2014 ist acam messelectronic mit seinen Messtechnik-Lösungen auch im australischen Markt vertreten. Bereits im Dezember 2013 schloss acam zudem eine Partnerschaft für den Wachstumsmarkt Türkei.

Die Partnerschaft mit Braemac, einem Distributor für Halbleiter mit Sitz in Sydney, ist acams Bekenntnis zum wachsenden australischen Industrie-Markt. Mit dieser Partnerschaft will acam die Reichweite seiner breiten Produktpalette auf den australischen Markt ausdehnen und von der Expertise des Distributors profitieren. Bereits seit Dezember 2013 arbeitet acam in der Türkei mit dem Distributionspartner Turkuaz Aktif Pasif Elektronik in Istanbul zusammen. Die Türkei stellt für acam aktuell einen der stärksten Wachstumsmärkte für Wasser- und Wärmemengenzähler dar - und einen Türöffner zu den nordafrikanischen Märkten.

Australien und Türkei als Wachstumsmärkte für Messtechnik

„Wir sehen großes Potential in beiden Märkten. Im australischen Industriemarkt verzeichnet acam bereits große Erfolge bei hochgenauen Waagen. Wie bei Wasser- und Wärmemengenzählern kommt auch bei Waagen die von acam entwickelten TDC (Time-to-Digital Converter) zum Einsatz. Die Türkei stellt mit ihrem heimischen Markt und wegen der ausgezeichneten Beziehungen in die nordafrikanischen Märkte eine große Chance für unsere Bauteile zur Messung von Wasser dar. Speziell in den nordafrikanischen Gebieten erfordert die Wasserqualität nicht-invasive, ultraschallbasierte Ansätze, die nur Zähler ohne mechanische Zählräder bieten“, sagt Georg Jedelhauser, der seit Februar 2013 als neuer Vice President Sales den Vertrieb in Wachstumsmärkten vorantreibt. „Schon jetzt nutzen führende Hersteller von Wasser- und Wärmemengenzählern weltweit, vor allem aber diejenigen aus China und aus Europa, die System-on-Chips (SoCs) von acam messelectronic in ihrer neuesten Generation von Ultraschall-Wasserzählern. Australien und die Türkei werden in den kommende Jahren ebenfalls einen großen Bedarf für unsere Halbleiter entwickeln, denn hohe Präzision und ein sehr geringer Stromverbrauch sind auf der ganzen Welt verkaufsstarke Argumente.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42549601 / Mess- und Prüftechnik)