Elektromobilität

Etablierung der Nationalen Plattform Elektromobilität

03.05.2010 | Redakteur: Reinhard Kluger

Es gibt eine gemeinsame Geschäftsstelle Elektromobilität der Bundesregierung

Die Plattform Elektromobilität hat sich konstituiert und es gibt eine gemeinsame Erklärung von Bundesregierung und deutscher Industrie. Ein Aspekt: Elektromotor und Leistungselektronik sollen gefördert werden.

Die Erklärung im Wortlaut: Gemeinsame Basis - Eine zukunftsfähige Mobilität steht auf vielen Säulen und ist für den Wirtschafts- und Technologiestandort Deutschland von herausragender Bedeutung. Bis zum Jahr 2020 sollen mindestens 1 Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen fahren. Die Weichen hierfür werden heute gestellt. Die deutsche Wirtschaft liefert innovative Technologien, Konzepte und Lösungen für eine nachhaltige Mobilität von morgen. Die Politik setzt dafür geeignete Rahmenbedingungen und Impulse; sie stärkt so das Industrieland Deutschland und verbessert den Klimaschutz. Die Zusammenarbeit der Industrie entlang der gesamten Wertschöpfungskette vom Rohstoff über das Elektrofahrzeug bis zum Recycling der Werkstoffe in branchenübergreifenden, technologieorientierten Netzwerken ist der Schlüssel zum Erfolg.

Technologien für elektrische Antriebe verstärkt verfolgt

Im Bereich des Straßenverkehrs existieren zahlreiche Konzepte: von einer Optimierung des Verbrennungsmotors und der schrittweisen Hybridisierung über alternative Kraftstoffe bis hin zu Batterie- und Brennstoffzellenfahrzeugen. Industrie und Politik vertreten einen technologieoffenen Ansatz. Neben dem bereits erfolgreich gestarteten Nationalen Innovationsprogramm Wasserstoff und Brennstoffzellentechnologie (NIP) werden komplementär mit dem Nationalen Entwicklungsplan Elektromobilität nunmehr die Batterietechnologie und die Technologien für elektrische Antriebe verstärkt verfolgt.

Elektromobilität als Schlüsseltechnologie

Damit die angestrebten Klimaschutzziele der Bundesregierung erreicht werden können, wird sich der Verkehr in 40 Jahren überwiegend auf alternative Kraftstoffe und innovative Antriebstechnologien stützen müssen. Die Sicherung der Mobilität unter Einbeziehung von Klimaschutz und Energieversorgungssicherheit ist die zentrale Herausforderung.

Deutschland soll Leitmarkt werden

Die Elektromobilität als Schlüsseltechnologie wird hierbei einen wesentlichen Beitrag leisten: Fahrzeuge mit Elektroantrieb verursachen weder lokale CO2-Emissionen noch Luftschadstoffe. Sie sind leise und reduzieren den erdölbasierten Kraftstoffverbrauch. Die Erreichung der klimapolitischen Ziele ist eng mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien verbunden.

Der zusätzliche Gesamtbedarf an elektrischer Energie für Elektrofahrzeuge wird durch Strom aus erneuerbaren Energien – entsprechend der Festlegung des Nationalen Entwicklungsplans Elektromobilität – gedeckt. Elektromobilität ist vielseitig, stellt einen wichtigen Pfeiler der modernen Antriebstechnologien dar und ist eine bedeutsame Komponente einer zukünftigen Mobilitätsstrategie. Dies gilt sowohl für PKW als auch für Nutzfahrzeuge. Dabei geht es auch darum, im Interesse der Verbraucher die individuelle Mobilität nachhaltig zu sichern.

Gemeinsame Ziele

Deutschland als Europas wichtigster Industriestandort, als Sitz technologisch führender Unternehmen und als Vorreiter einer klimagerechten Politik hat die Aufgabe und gleichzeitig die Chance, dieser Technologie den entscheidenden Impuls zu geben und damit die Marktfähigkeit innovativer Fahrzeuge zu beschleunigen sowie globale Standards zu setzen. Industrie und Politik haben das gemeinsame Ziel, Deutschland zum Leitmarkt und Leitanbieter für Elektromobilität zu entwickeln. Dazu wird der Ausbau der Elektromobilität in Deutschland technologieoffen und mit hohem Engagement aller beteiligten Akteure erfolgen. Deshalb entwickeln Bundesregierung und Industrie gemeinsam den Nationalen Entwicklungsplans Elektromobilität weiter.

Inhalt des Artikels:

»1 »2 »3 nächste Seite

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 346224) | Archiv: Vogel Business Media