RFID Etiketten

RFID Etiketten lassen sich im Stapel lesen

20.09.12 | Redakteur: Reinhard Kluger

Scemtec
Scemtec (Scemtec)

Jetzt geht es ganz schnell: High-Speed Lesen von 500 RFID-Etiketten auf der Rolle.

Die neuen 13,56 MHz RFID Etiketten und Transponder mit dem neuen I-Code ILT Transponder-Chip können mit einer noch nie dagewesenen Geschwindigkeit sozusagen gleichzeitig und vor allem im Stapel gelesen und damit erfasst werden.Ermöglicht wird dies durch eine neue Transponder-IC-Technologie von NXP. Bisher haben sich aufeinander liegende RFID-Transponder verstimmt, so dass ein Lesen nicht mehr möglich war.

Mit Reader-Systemen von scemtec Transponder Technology kann so z.B. eine Rolle mit 500 RFID Label in weniger als 5 Sekunden komplett gelesen und damit erfasst werden. Damit erschließen sich neue RFID Anwendungen in der Medizin, der Pharmazie oder der Aktenverfolgung wo RFID-Etiketten dicht aufeinander liegend zum Einsatz kommen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 35702330) | Fotos: Scemtec