Bildverarbeitungssystem

Für alle neuen TIS Kameras geeignet

29.03.2011 | Redakteur: Sariana Kunze

EVT stellt die kompakte EyeVBox, welche mit der EyeVision Software ausgestattet ist. Im Zusammenspiel mit den kompakten USB und GigE Kameras von The Imaging Source (TIS) lassen sich

EVT stellt die kompakte EyeVBox, welche mit der EyeVision Software ausgestattet ist. Im Zusammenspiel mit den kompakten USB und GigE Kameras von The Imaging Source (TIS) lassen sich damit leistungsfähige Bildverarbeitungssysteme aufbauen.

Ausgestattet mit 2 GigE Schnittstellen sowie 4 USB 2.0 Schnittstellen, lässt sich die EyeVBox an sämtliche neuen TIS Kameras anschließen. Neben diesen Schnittstellen, besitzt die VBox je 4 digitale Ein- und Ausgänge in 24V Technik und kann damit direkt mit der SPS kommunizieren. Zur Kommunikation mit der Außenwelt, ist sowohl ein digitaler Monitorausgang als auch eine RS232 und WLAN Schnittstelle in die nur handtellergroße Box integriert. Über den erhältlichen Hutschienenadapter, lässt sich die VBox einfach in einen Schaltschrank integrieren. Die Software kann entweder direkt an der VBox bedient, oder aber über den integrierten WebServer, von einem an das LAN oder WLAN angebundenen Rechner, wie z.B. dem iPAD, bedient werden. Im Standardbefehlssatz der EyeVision Software ist der komplette Mess- und Prüftechnik Befehlssatz und viele weitere Funktionen enthalten. Ein Überblick des kompletten Befehlssatzes ist auf der EVT Homepage zu finden. Das komplette Paket, einschließlich einer Kamera und dem EyeVision Standardbefehlssatz, ist ab 2.900 Euro verfügbar.

Die EyeVBox wird mit der EyeVision Standard Version ausgeliefert oder aber auf Kundenwunsch mit Spezialbefehlssätzen ausgestattet werden. Eine Demoversion der EyeVision Software kann von der EVT Homepage herunter geladen werden, um damit die Leistungsfähigkeit des Systems zu testen.

Hannover Messe: Halle 17, Stand A12

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 373594 / Bildverarbeitung)