Hutschienen-MPI/DP/PPI-Adapter

Für S7-SPS Zugriffe über Ethernet

05.04.12 | Redakteur: Wolfgang Leppert

(Hilscher)
(Hilscher)

Bei dem Hutschienen-montierbaren NT 50-MPI, mit dem Hilscher die Serie der Ethernet-fähigen Simatic-MPI/DP/PPI-Adapter erweitert, lassen 16 gleichzeitige Ethernet-Verbindungen den Zugriff auf bis zu 32 SPSen parallel zu.

Als 100prozentiger Ersatz für einen originalen Siemens S7-Ethernet-CP eignet sich das Gerät für die Programmierung, die Fernwartung oder die Kopplung an Visualisierungen wie WinCC. Es unterstützt sogar die Ethernet-Kopplung von Ethernet-schnittstellenlosen S7-Steuerungen über ihre MPI- oder Profibus-Schnittstelle. Die Projektierung einer SPSzuSPS-Verbindung erfolgt wie gewohnt über NetPro in Step 7.

Auch das Routing über mehrere SPSen im Verbund hinweg unterstützt. Die Protokolle RFC1006, DHCP und der Zeitabgleich eines NTP-Servers zur SPS gehören zum Standard-Leistungsumfang. Konfiguriert wird das Gerät per eingebettetem Treiber in Step 7 oder per Web-Browser. Der Treiber ist Windows 7 und Step 7 64Bit-kompatibel und unterstützt bereits das Siemens TIA-Portal.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 32873430) | Archiv: Vogel Business Media