Hannover Messe 2012

greentelligence und China prägen das Messegeschehen

27.04.12 | Redakteur: Sariana Kunze

Die Hannover Messe 2012 stand unter einem grünen Stern.
Die Hannover Messe 2012 stand unter einem grünen Stern. (Deutsche Messe)

Es lief alles rund: „Die richtigen Themen, gestiegene Internationalität und hochzufriedene Aussteller – bei dieser Hannover Messe stimmte einfach alles“, sagte Dr. Wolfram von Fritsch, Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Messe, zum Abschluss der Veranstaltung am Freitag in Hannover. „Auf der Hannover Messe hat die Industrie einen spürbaren Wachstumsschub bekommen. Für die 5.000 Aussteller geht die Arbeit jetzt richtig los.“

Drei wesentliche Botschaften gingen laut von Fritsch von der Hannover Messe 2012 mit ihrem Leitthema „greentelligence“ aus: „Grüne Technologien sind weltweit Geschäftsmodell und Wachstumstreiber. Die Industrie hat hier marktreife Lösungen für die nachhaltige Produktion präsentiert und schreibt mit grünen Technologien schwarze Zahlen.“ Dies belegte auch die IndustrialGreenTec. Knapp jeder vierte Besucher interessierte sich für die neue Veranstaltung in Halle 26.

Der Verlauf der Hannover Messe 2012 bestätige die inhaltliche Weiterentwicklung der Veranstaltung entlang der globalen Megatrends Energie- und Umwelttechnologien, Mobilität und Urbanisierung. „Die neuen Themen der vergangenen Jahre befeuern die Kernfelder der Hannover Messe. Unsere Langfriststrategie mit neuen Themen geht auf.“

Indstrie ist für Energiewende bereit

Darüber hinaus zeigte die Hannover Messe, dass die Industrie die Energiewende als große Chance erkannt hat. „Mit ihrer Lösungskompetenz steht die Industrie für die Energiewende bereit, jetzt geht es an die Umsetzung“, sagte von Fritsch. Deutlich mehr als 190 000 Besucher kamen zur Hannover Messe 2012. „Es stand immer außer Frage, dass wir die Besucherzahl der Vulkan-Messe 2010 übertreffen werden. Dass wir aber mit der Besucherzahl der Hannover Messe 2012 das Boom-Niveau von 2008 erreichen und dazu noch die Internationalität der Veranstaltung deutlich steigern, belegt die Stärke der Veranstaltung“, sagte von Fritsch. 50 000 Besucher aus dem Ausland kamen 2012 nach Hannover und damit ein Drittel mehr als 2008. Davon kamen rund 20 000 Besucher aus dem außereuropäischen Ausland. „Nicht nur aus China, auch aus Indien, Korea Brasilien und den USA kamen mehr Fachbesucher.“ Auch bei den europäischen Besuchern wurde ein Zuwachs verzeichnet.

In diesem Jahr baute die Hannover Messe außerdem ihre Position als Veranstaltung der obersten Entscheider-Ebene weiter aus. „Jeder fünfte Besucher war Geschäftsführer oder Inhaber eines Unternehmens.“ Der Anteil der Fachbesucher lag mit 95 Prozent noch einmal um fünf Prozentpunkte höher als 2008. „Internationalität, Themenkompetenz, Treffpunkt von Entscheidern: Das macht die Hannover Messe für Industrie, Politik und Wissenschaft zum internationalen Maßstab für Geschäftsanbahnung und Netzwerke.“

Nachhaltiges Wachstum auch in China

Das diesjährige Partnerland China zeigte unter dem Motto „Green + Intelligence“ Lösungen für ein nachhaltiges Wachstum. „China hat hier in Hannover die Messlatte für Partnerländer noch ein Stück höher gelegt“, sagte von Fritsch. „Die Volksrepublik präsentierte sich als Partner auf Augenhöhe und wichtiger Markt- und Technologietreiber.“ China nutzte die Hannover Messe für die bislang größte Industrie-Präsentation außerhalb der eigenen Grenzen. Die 500 Unternehmen beteiligten sich in allen Bereichen. Ministerpräsident Wen Jiabao hatte zusammen mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel die Veranstaltung eröffnet. Mit Blick auf die Hannover Messe 2013 zeigte sich von Fritsch zuversichtlich: „Mehr als 600 Unternehmen haben sich bereits jetzt für die Hannover Messe 2013 angemeldet. Viele haben in den vergangenen Tagen gefragt, ob eine Vergrößerung ihrer Präsenz im nächsten Jahr möglich ist. Wir gehen davon aus, dass wir im nächsten Jahr das gesamte Messegelände in Hannover auslasten werden.“ Die Hannover Mess 2013 öffnet am 8. April ihr Tore und dauert bis zum 12. April.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 33449280) | Fotos: Deutsche Messe