Neues Wachstum mit Sonne und Wind

Lapp Kabel punktet mit eigenen Produkt-Programmen für Photovoltaik und Windenergie

23.02.2010 | Autor / Redakteur: Irmgard Nille / Ines Näther

Die neue UL/CSA gelistete ÖLFLEX FORTIS für die Windenergie

Für die Stuttgarter Lapp-Gruppe haben sich die Erneuerbaren Energien zu einer Wachstumsbranche entwickelt. Seit 2001 bietet das Unternehmen dafür spezielle Produktprogramme an, verbessert diese kontinuierlich und baut sie weiter aus. Mit Erfolg: Damit wurde der Umsatzanteil bis heute über zehn Prozent weltweit gesteigert. Und der Trend setzt sich weiter fort.

„Wir befinden uns in einer Aufschwungphase und haben bei den Erneuerbaren Energien steigende Auftragsbestände sowie zunehmende Produktion“, berichtet Armin Heß, Geschäftsführer der U.I. Lapp. Erst vor kurzem wurde im Lapp-eigenen Produktionswerk in Südkorea eine weitere Fertigungslinie für ÖLFLEX-SOLAR-Leitungen in Betrieb benommen. Mit gutem Grund. Die Photovoltaikbranche wächst in rasantem Tempo. Die Lapp-Gruppe bietet heute ein eigens auf diese Branche abgestimmtes Produktprogramm unter dem Namen ÖLFLEX SOLAR an. Alle Produkte sind UV-beständig und zeichnen sich durch hohe Witterungs- und Temperaturbeständigkeit aus.

ÖLFLEX-SOLAR-XLR-Leitungen mit strahlenvernetztem Außen- und Innenmantel
ÖLFLEX-SOLAR-XLR-Leitungen mit strahlenvernetztem Außen- und Innenmantel

Jüngstes Highlight aus dem Produktprogramm ist die elektronenstrahl-vernetzte ÖLFLEX SOLAR XLR. Bei der Elektronenstrahlvernetzung (eine Technologie aus der Raumfahrt), werden die Copolymer-Moleküle dazu gebracht, sich untereinander zu vernetzen, was dem Material eine hohe thermische und mechanische Eigenschaft gibt. So haben diese TÜV-Bauart-geprüften Leitungen eine besonders hohe thermische Belastbarkeit (-40 bis +120°C) und garantieren eine langjährige Funktion zu jeder Jahreszeit. Dagegen kommen die vernetzten Standard-Solarleitungen ÖLFLEX SOLAR XLS verstärkt in Temperaturbereichen von bis zu +100°C zum Einsatz. Beide Leitungstypen werden in der Regel für die Verkabelung von Solarmodulen untereinander sowie zur Verbindung der einzelnen Modulreihen und des Wechselrichters auf Schräg- und Flachdach- sowie auf Freilandanlagen montiert.

Breites Produkt-Programm für jeden Einsatzzweck

Die robuste ÖLFLEX SOLAR XLV wird wegen ihres großen Leiterquerschnittes bei PV-Großanlagen als Sammelleitung zur Übertragung hoher Stromlasten zwischen den einzelnen Modulreihen bzw. auch als Verbindung zum Wechselrichter eingesetzt und eignet sich auch zur Erdverlegung.

Auf Ställen und Scheunendächern oder an landwirtschaftlichen Betrieben wird bevorzugt die ÖLFLEX SOLAR V4A eingesetzt. Sie hat eine Armierung aus rostfreiem Edelstahl und schützt so wirkungsvoll vor Marder-, Nager- und Termitenbissen.

Als Ergänzung zu den Leitungen bietet Lapp Kabel auch umspritzte, vorkonfektionierte oder frei konfektionierbare EPIC-SOLAR-Steckverbinder und Einbaustecker für die Verbindung der Solarmodule – z.B. EPIC SOLAR M XLR, der Dank der Umspritztechnologie besonders robust und dicht ist und höchste Zugfestigkeit aufweist. Für die einfache Montage an der Baustelle ist der frei konfektionierbare EPIC-SOLAR-M-Stecker perfekt geeignet.

Zum Solar-Programm der Lapp-Gruppe gehören aber auch robuste und witterungsbeständige Anschlussdosen. Die EPIC-SOLAR-Modul-Box (mit oder ohne Kabel) wird auf die Rückseite der Solarmodule angebracht. Die Parallelschaltung von Solarmodulen ist mit EPIC-SOLAR-Y-Splittern möglich. Ergänzt wird das Portfolio mit passenden SKINTOP-Kabelverschraubungen und UV-beständigen Polyamid-Schutzschläuchen aus der SILVYN-Reihe.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 336597 / Kabel & Leitungen)