Isolationsdiagnosesystem

Das schnellste, leichteste und genaueste 12-kV-Gerät

23.07.2010 | Redakteur: Ines Näther

Das 12kv-tanδ-Diagnose-Gerät Delta4000 von Megger liefert deutlich zuverlässigere Diagnosen über Qualität der Isolation und ist laut Firmenangabe zudem bis zu 50 Prozent schneller

Das 12kv-tanδ-Diagnose-Gerät Delta4000 von Megger liefert deutlich zuverlässigere Diagnosen über Qualität der Isolation und ist laut Firmenangabe zudem bis zu 50 Prozent schneller als marktübliche Geräte. Der Grund: ein neuartiger Digitalfilter, der nicht nur das Störrauschen unterdrückt, sondern auch die Prüfzeit enorm beschleunigt. Das erleichtert den Arbeitsalltag erheblich und erhöht die Produktivität der Messteams.

Das Gerät besteht aus zwei Units zu je 22 kg und 14 kg. Das Gesamtgewicht mit 36 kg ist damit deutlich kleiner als bei vergleichbaren Prüfgeräten, die weit über 50 kg wiegen. Die schwerste Unit unterschreitet die international gültige 23-kg-Marke, die ein Gerät „von einem Mann tragbar“ klassifiziert. Damit bietet Delta4000 dem Anwender ein deutlich bessere Transportierbarkeit und eröffnet ihm somit völlig neue Möglichkeiten.

Die patentierte Temperaturkorrektur bietet auch erstmals eine individuelle Temperaturkompensation – im Unterschied zu herkömmlichen Prüfsystemen, die noch mit starren Tabellen zu ihren Prüfergebnissen kommen. Erstmals erhält man ein Prüfergebnis, das den Zustand der Isolation bei jeder Temperatur korrekt wiedergibt.

Ein weiteres Patent im Delta4000 ist die automatische Erkennung nicht- linearer Antwortsignale. Wenn eine Messung ein nichtlineares Verhalten im Isolationsmaterial erkennt, warnt das System automatisch und mahnt eine weitere Prüfung mit unterschiedlichen Spannungen an (tip-up-test).

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 354979) | Archiv: Vogel Business Media