Edelstahlprofilgehäuse

Mit 40 mm Breite genau passend für Profilschienen

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Das Edelstahlprofilgehäuse von Schlegel verbindet Design mit Funktionalität und Flexibiltät.
Das Edelstahlprofilgehäuse von Schlegel verbindet Design mit Funktionalität und Flexibiltät. (Georg Schlegel)

Georg Schlegel konzipierte ein Edelstahlprofilgehäuse für das Shortron-Befehlsgeräteprogramm speziell für den Einsatz an Profilschienen. Mit ihrem neuen, in der Bauhöhe reduzierten Design sowie der schmalen Gehäuseform sind sie exakt auf die Maße von Standard-Profilschienen abgestimmt. Standardmäßig werden sie in den Maßen 40 x 40 mm sowie mit ein bis sechs Befehlsstellen angeboten. Auf Anfrage sind auch kundenspezifische Varianten möglich.

„Unser neues Edelstahlprofilgehäuse vereint hohe Ansprüche an Design mit Flexibilität und Funktionalität“, so Wolfgang Zoll, Vertriebsleiter der Georg Schlegel GmbH & Co. KG.

Keine sichtbaren Schrauben auf der Gehäusefrontseite

Das Gehäuse basiert auf einem robusten Vierkantprofil aus V2A Edelstahl mit einer Wandstärke von 2 mm und wurde so konzipiert, dass auf der Gehäusefrontseite keine Schrauben sichtbar sind.

Die schmale Bauweise passt mit 40 mm Breite auf jede Standard-Profilschiene, so dass nichts übersteht und beides eine perfekte Einheit bildet. Darüber hinaus fügt sich das Edelstahlprofilgehäuse harmonisch in verschiedene Anwendungssituation ein.

Montage des Edelstahlprofilgehäuses auf die Profilschiene

Sie muss lediglich aufgesetzt und über Nutensteine mit selbstsichernden Schrauben montiert werden. Sollen die Gehäuse direkt an der Wand angebracht werden, bietet Schlegel hierfür ebenfalls passende Lösungen an. Für die Ausstattung der Komplettgehäuse mit bis zu sechs Befehlsstellen können Kunden aus dem gesamten Shortron-Befehlsgeräteprogramm wählen.

Die Bestückung erfolgt direkt im Hause Schlegel, nach Auslieferung muss das Edelstahlprofilgehäuse lediglich noch montiert werden. Für die optimale Anpassung an individuelle Anforderungen gibt es zwei Anschluss-Systeme: Für Gehäuse mit einer bis drei Einbaustellen über M12 und für solche mit vier bis sechs Befehlsstellen mit Kabelverschraubung. Der Gehäusezugang findet über den Gehäuseboden statt.

Gehäuse kundenspezifisch bestückbar bis zu 100 cm Länge

Auf Anfrage bietet Schlegel das neue Gehäusekonzept mit kundenspezifischer Bestückung an. Über die sechs Befehlsstellen hinaus sind weitere Befehlsstellen sowie kundenspezifische Designs möglich – bis zu einer maximalen Länge von 100 cm.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43902974 / Gehäuse & Schränke)