Engineering Software

Mobile Standard-Software für Service-Organisationen

26.10.2009 | Redakteur: Ines Näther

Die mobile Standard-Software „Handyman“ von ePocket Solutions für Service-Organisationen

Die mobile Standard-Software „Handyman“ von ePocket Solutions für Service-Organisationen

  • steigert die Effizienz von Service-Technikern und Monteuren
  • reduziert deutlich den administrativen Aufwand im Back Office
  • verbessert entscheidend die Service-Qualität

Handyman wird heute bereits von mehr als 15.000 Service-Technikern europaweit genutzt. Die innovative und einfach zu bedienende mobile Standard-Software Handyman des norwegischen Unternehmens ePocket Solutions erobert zunehmend den deutschsprachigen Raum. Seit 2008 werden sämtliche Vertriebsaktivitäten für die D/A/CH-Region vom neuen Unternehmensstandort in Dortmund geleitet und durchgeführt. Die Lösung eignet sich hervorragend für kleinere sowie mittlere Unternehmen, die Service-Techniker, Monteure oder Handwerker im Außeneinsatz haben und koordinieren müssen. Auch der Einsatz in Großunternehmen hat sich bewährt. So zählen heute ebenso Service-Organisationen mit weit mehr als 1.000 Service-Technikern zu den Kunden von Handyman. In Norwegen, wo das Unternehmen seine Wurzeln hat, benutzen ca 50 Prozent aller Elektroinstallateure Handyman.

Schritt für Schritt durch Reparatur- oder Wartungsauftrag

Handyman ermöglicht - neben der elektronischen Verwaltung und Verteilung von Arbeitsaufträgen - die elektronische Dokumentation bzw. Erfassung aller auftragsrelevanten Informationen wie Arbeitszeit, Materialverbrauch, Wartungs- und Instandhaltungsprotokolle sowie Kunden-Unterschrift in einem einzigen System. Und das direkt beim Kunden vor Ort auf einem windows-mobile PDA. Komplexe Funktionen wie Lagerverwaltung und Bestellwesen oder detaillierte Wartungsprotokolle sind in Handyman einfach und übersichtlich abgebildet. Einen großen Vorteil bietet die Checklisten-Funktion, mit der kundenspezifische Checklisten und Service-Protokolle komfortabel und schnell angefertigt werden können. Damit die Techniker keine wichtigen Angaben vergessen, führt sie Handyman Schritt für Schritt durch den Reparatur- oder Wartungsauftrag und fordert zur Eingabe der notwendigen Daten und Beschreibungen auf. Die einfach und schnell zu erlernende Bedienerführung ermöglicht dem Service-Techniker eine einfache Benutzung der Handyman-Software.

Vorteil Standardsoftware

Dank seiner großen Flexibilität lässt sich die Lösung problemlos an individuelle Unternehmensumgebungen anpassen. Spezielle Anforderungen an Service-Prozesse sind durch schnelle Konfiguration und nicht durch kosten- oder zeitkritische Entwicklungen realisierbar. Als Standard-Software hat Handyman im Gegensatz zur Individualsoftware nicht nur in punkto Kosten und Amortisierungsdauer große Vorteile: sie ist umgehend einsatzfähig und erfordert kaum Wartungs- und Schulungsaufwand.

Handyman bietet eine Vielzahl an Integrationsmöglichkeiten (XML-Schnittstellen oder Web-Services). In der Praxis wurden bisher Integrationen in Drittsysteme wie z.B. SAP ERP, SAP Business One, Microsoft Navision und Axapta, EasyTec sowie Agresso realisiert.

Neben der Schnittstelle zu SAP Business One verfügt Handyman auch über eine Standard-Schnittstelle für Microsoft Dynamics NAV (ab Version 4.0) und AX (ab Version 4.0). Die von ePocket Solutions entwickelten Handyman „Add-ins“ ermöglichen den bidirektionalen Austausch von auftragsbezogenen Daten sowie den Export von NAV-/AX-Stammdaten (z.B. Kunden, Material) zu Handyman. Für eine Standard-Integration genügt die Installation des Handyman Add-in, verbunden mit der Konfiguration der nach Handyman zu exportierenden Objekte (z.B. Kunden, Ressourcen, Lager). Sofern weitere Konfigurationen notwendig sind, steht eine einfach zu nutzende GUI in dem Add-in zur Verfügung.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 323614 / Engineering-Software)