RFID Etiketten

RFID Etiketten lassen sich im Stapel lesen

| Redakteur: Reinhard Kluger

Scemtec
Scemtec (Scemtec)

Jetzt geht es ganz schnell: High-Speed Lesen von 500 RFID-Etiketten auf der Rolle.

Die neuen 13,56 MHz RFID Etiketten und Transponder mit dem neuen I-Code ILT Transponder-Chip können mit einer noch nie dagewesenen Geschwindigkeit sozusagen gleichzeitig und vor allem im Stapel gelesen und damit erfasst werden.Ermöglicht wird dies durch eine neue Transponder-IC-Technologie von NXP. Bisher haben sich aufeinander liegende RFID-Transponder verstimmt, so dass ein Lesen nicht mehr möglich war.

Mit Reader-Systemen von scemtec Transponder Technology kann so z.B. eine Rolle mit 500 RFID Label in weniger als 5 Sekunden komplett gelesen und damit erfasst werden. Damit erschließen sich neue RFID Anwendungen in der Medizin, der Pharmazie oder der Aktenverfolgung wo RFID-Etiketten dicht aufeinander liegend zum Einsatz kommen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 35702330 / Fernwirken & Fernwarten)