Komplettes Safety-Portfolio

So lassen sich Risikobeurteilungen für jeden einfach erstellen

14.02.12 | Redakteur: Ines Näther

Neu in den Safety-Workshops von Wieland Electric: Die Software DOCUFY Machine Safety erleichtert die Dokumentation von Risikobeurteilungen.
Bildergalerie: 1 Bild
Neu in den Safety-Workshops von Wieland Electric: Die Software DOCUFY Machine Safety erleichtert die Dokumentation von Risikobeurteilungen.

Als Spezialist für Sicherheitstechnik bietet Wieland Electric nicht nur ein umfangreiches, modular aufgebautes Safety-Portfolio für alle sicherheitsgerichteten Maschinenfunktionen aus einer Hand an, sondern unterstützt den Maschinenbauer auch praxisnah bei den erforderlichen Sicherheitsnachweisen nach der Maschinenrichtlinie.

Die sicherheitsgerichtete Überwachung von Maschinen und deren Produktionsabläufe sind auch wegen der europäischen Maschinenrichtlinie für die meisten Maschinenbauer ein Muss. Zwar dürfen Zeit- und Kostenaufwand für Planung und Umsetzung sicherheitsgerichteter Funktionen nicht unterschätzt werden, doch mittels effizienter Planung, geeigneter Software und einem skalierbaren Produktportfolio lässt sich dies auch von kleineren Unternehmen beherrschen. Genau hierfür bietet Wieland Electric entsprechende modulare Komponenten und Systeme.

Fit machen für die Sicherheitstechnik

Auch wenn diese Safety-Produkte schnell und einfach zu parametrieren und programmieren sind, so ist es dem Unternehmen ein wichtiges Anliegen, in Schulungen die Anwender von Sicherheitstechnik für den Konstruktionsalltag fit zu machen. Wissensvermittlung im Sinne von Kunden-Support steht also ganz oben auf der Tagesordnung. Bereits seit einigen Jahren führen Experten von Wieland Safety-Workshops zur Europäischen Maschinenrichtlinie und den unter dieser Richtlinie harmonisierten Normen durch. Mit Hilfe der kostenlos verfügbaren Software SISTEMA wird zum Beispiel die Berechnung und Dokumentation des Performance Levels nach EN13849-1 trainiert.

Mit webbasierter Safety-Software schnell zur Konformitätserklärung

Um diesen Service zu optimieren, kooperiert Wieland Electric nun mit dem Bamberger Dokumentationssoftware-Spezialisten Docufy. Dessen webbasierende Software DOCUFY Machine Safety hilft nicht nur, Aufwand und Zeitbedarf bei der Erstellung der Risikobeurteilungen zu senken, sie führt außerdem sicher durch die DIN EN ISO 12100 und hilft bei der Verwaltung der für die Risikobeurteilung relevanten Normen. So kommt der Maschinenbauer schnell und effizient zur erforderlichen Konformitätserklärung. Dank zusätzlicher Funktionen, wie der firmenübergreifenden Verwaltung von To-Do’s, der Vorlagenverwaltung für Lösungen zur Risikominderung, der integrierten Normenverwaltung und der Versionsverwaltung verbessert sich die Qualität der Risikobeurteilung erheblich. Die für die Maschinensicherheit relevanten Steuerungsfunktionen lassen sich direkt in das Softwaretool SISTEMA importieren, wo letztlich die Berechnung des erreichten Performance Levels erfolgt.

Safety-Software 60 Tage kostenlos testen

DOCUFY Machine Safety kann 60 Tage unverbindlich und kostenfrei getestet werden. Das einfache Lizenzmodell erlaubt eine auf die jeweilige Unternehmensgröße und Funktionalität angepasste Nutzung. Der Link zur Software findet sich auf der Homepage und im E-Katalog unter wieland-electric.com. Dort werden auch die aktuellen Seminartermine veröffentlicht. Auf Anfrage sind außerdem Inhouse-Schulungen möglich, die individuell auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt sind.

Ergänzendes zum Thema
DOCUFY Machine Safety
Damit gelingt das sichere Abschalten
Sicherheitssteuerung: Intelligentes Touchpanel liest Diagnosedaten schnell aus

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 31863410) | Archiv: Vogel Business Media