SENSOR+TEST 2015

176 Sensoren und Systeme für die Mess- und Prüftechnik

| Redakteur: Ines Stotz

Komponenten für Sensorik und Messtechnik

Es gibt eine Reihe von Produkten, die sich speziell an Applikationen in der Sensorik, Mess- und Prüftechnik orientieren. So können beispielsweise mit einem Zeitsynchronisationsmodul die Messungen externer Mess- und Automatisierungssysteme über Systemgrenzen hinweg mit einer Genauigkeit von besser als 1 μs synchronisiert werden.

Zur Zeitsynchronisation stehen mehrere Ausgangssignale wie DCF77, PPS oder Ethernet-basierte Netzwerkprotokolle zur Verfügung (iba AG, Fürth).

Ein Hersteller bietet auf der Basis eines offenen Maschinenkonzeptes eine multifunktionale, modulare Mikromontageanlage mit einem universell nutzbaren Arbeitsbereich von 1200 mm x 700 mm an.

In diesen Baukasten können Sensorhersteller selbstentwickelte Module oder eine Auswahl aus den 70 verschiedenen Erweiterungsmodulen des Herstellers via Leistungs- und Kommunikationsschnittstellen am Portalsystem oder an der Grundplatte einer Basismaschine integrieren.

Die Produktionsanlage kommt mit wenigen Rüstgängen aus und kann bestücken, dosieren, laserlöten, zu- und abführen und inspizieren (Häcker Automation GmbH, Waltershausen/OT Schwarzhau).

Metallpulverspritzguss (MIM) ist eine vergleichsweise junge Technologie. Mit MIM können auch Mikrobauteile mit komplexer Geometrie sicher und zuverlässig gefertigt werden, die konventionell hergestellten Teilen gleichwertig sind (OBE Ohnmacht & Baumgärtner GmbH & Co. KG, Ispringen).

Ergänzend zur vielfältigen Sensorik sowie Mess- und Prüftechnik ist auf der SENSOR+TEST auch ein breites Angebot an Kalibriergeräten zu finden, wie auf der nächsten Seite skizziert.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43357771 / Sensorik)