Suchen

Gebrüder Thiele Gruppe

22.000 Leuchtstoffröhren durch energieeffiziente LED-Röhren ersetzt

| Redakteur: Sariana Kunze

Die mittelständische Unternehmensgruppe Gebrüder Thiele kann durch ein umrüsten auf LED-Beleuchtung eine Kosteneinsparung von mehr als 280.000 Euro jährlich erreichen.

Firmen zum Thema

Leuchten im Erdgeschoss hängen in einer Höhe von rund 5,40 m
Leuchten im Erdgeschoss hängen in einer Höhe von rund 5,40 m
( Archiv: Vogel Business Media )

Im Vergleich zum Jahr 2010 zahlen mittelständische Unternehmen über 14 Prozent mehr an Stromkosten, so eine aktuelle Studie des Bundesverbandes der Energie-Abnehmer. Dieser Trend wird auch zukünftig weiter durch die Ökostrom-Umlage steigen. Mit Hilfe von LED-Leuchten reduziert sich dagegen der Energiebedarf für Beleuchtung um bis zu 75 Prozent - was auch die Umwelt erheblich entlastet. Insbesondere im industriellen und gewerblichen Bereich, kurz überall dort, wo Licht lange brennt, amortisiert sich die LED-Beleuchtung besonders schnell.

Bildergalerie

GT BiomeScilt tauscht die mittelständische Gebrüder Thiele Gruppe auf einer Gesamtfläche von 225.000 Quadratmetern alle bestehenden Leuchtstoffröhren in den Lagern und Büros der Unimet Gruppe, der Thiele & Fendel Gruppe und der Landmann Gruppe in Deutschland aus. Im Verlauf des Jahres werden rund 22.000 bestehende Leuchtmittel durch LED-Rühren in den Standardlängen 60, 120 und 150 Zentimeter ersetzt. So wird der Stromverbrauch zukünftig von 3,61 Mio. Kilowattstunden auf 1,25 Mio. Kilowattstunden pro Jahr sinken. Das entspricht einer Reduzierung der Energiekosten um rund 280.000 Euro und einem verringerten CO2-Ausstoß von ca. 1.360 Tonnen jährlich. Die mittlere Lebensdauer der Centum Röhren von rund 100.000 Stunden reduziert darüber hinaus die Wechsel- und Wartungskosten erheblich.

„Diese Umrüstung aller gewerblichen Flächen auf Centrum LED-Röhren ist für die Gebrüder Thiele Gruppe in Deutschland betriebswirtschaftlich und ökologisch alternativlos. Bereits nach 3,3 Jahren haben sich die Anschaffungskosten für uns amortisiert“, erklärt Martin Hockemeyer, geschäftsführender Gesellschafter der Gebrüder Thiele Gruppe und Geschäftsführer von GT BiomeScilt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 381544)

R. Stahl; SVS-Vistek; © beebright – stock.adobe.com; Weidmüller; B&R; Archiv: Vogel Business Media; Mobile Industrial Robots; gemeinfrei; Igus; HMS; Contact Software; Deutscher Zukunftspreis/Ansgar Pudenz; ISG; Messeimpressionen / untitled exhibitions / CC BY 2.0; S.Kunze/Vogel Communications Group; Fraunhofer IEM; IDS Imaging Development Systems; Rose; Ziehl Abbeg; Phoenix Contact ; ©BillionPhotos.com - stock.adobe.com; Mesago; ©Tartila - stock.adobe.com; TU München / Sebastian Ulewicz; Oculavis; VDMA; Senzoro