Suchen

Sonnenenergie 2,3 MWp für Warner Brothers Movie Park in Madrid

| Redakteur: Carina Schipper

Die Solaranlage der Soventix GmbH liefert Strom für die Fahrgeschäfte des Freizeitparks und spendet gleichzeitig als Carport Schatten für die Autos der Besucher. Im Dezember 2014 übergaben die Weseler die Anlage an Vela Energy.

Firma zum Thema

Die Carprotanlage besteht aus 10.260 einzelnen Modulen.
Die Carprotanlage besteht aus 10.260 einzelnen Modulen.
(Bild: Soventix)

Das nordrhein-westfälische Unternehmen betreute die gesamte Umsetzung des Projektes, einschließlich Entwicklung, Planung, Bau. Auch nach der Inbetriebnahme im Jahr 2012 lagen Service und Wartung bei Soventix. Die Parkplatzanlage erstreckt sich über eine Grundfläche von rund 4,5 ha. 10.260 einzelne Solarmodule erzeugen im Lauf eines Jahres etwa 3,2 Millionen kWh Energie. Dieser Wert lässt sich mit dem Bedarf von 1200 Haushalten gleichsetzen. Durch die Konstruktion sinkt der CO2-Ausstoß um circa 1.700 t, so die Entwickler. Die Verwirklichung des Konzepts für die Parkfläche beinhaltete einige Schwierigkeiten heißt es bei den Solaranlagenbauern vom Niederrhein. „Dieses Projekt war für uns eine große Herausforderung, da es diverse technische, administrative und genehmigungstechnische Hürden in einer sehr schwierigen Phase der europäischen Solarindustrie zu bewältigen galt. Die rückwärtsgerichteten Änderungen der Einspeisevergütungen haben es über einen langen Zeitraum unmöglich gemacht, PV-Anlagen in Spanien zu veräußern oder zu finanzieren. Am Ende zahlte sich die Beharrlichkeit aber aus, so dass wir auf diesen Verkauf besonders stolz sind.“, erklärt Thorsten Preugschas, Geschäftsführer bei Soventix.

(ID:43159725)