Suchen

Infoteam

25 Jahre Innovation in Automation: Über 200 Gäste feierten das Firmenjubiläum in Bubenreuth

| Redakteur: Reinhard Kluger

Zwei Festtage in Bubenreuth: Die dortige Infoteam GmbH feierte 25 jähriges Bestehen, und zwar mit dem Internationalen Automation Network Forum. 13 Referenten namhafter Unternehmen

Firmen zum Thema

Das Team von Infoteam: Das Unternehmen entwickelt seit 25 Jahren in Bubenreuth Software für nahezu jeden Bereich von Embedded Systemen.
Das Team von Infoteam: Das Unternehmen entwickelt seit 25 Jahren in Bubenreuth Software für nahezu jeden Bereich von Embedded Systemen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Zwei Festtage in Bubenreuth: Die dortige Infoteam GmbH feierte 25 jähriges Bestehen, und zwar mit dem Internationalen Automation Network Forum. 13 Referenten namhafter Unternehmen und Forschungseinrichtungen informierten in Fachvorträgen, gut 100 Teilnehmer aus aller Welt verfolgten die Präsentationen zu den neuesten Technologielösungen in den Bereichen Automation, Life sciences und Power industry. Im Fokus standen Projekte basierend auf Open PCS, dem Stammprodukt aus dem Hause infoteam Software. Darüber hinaus gab es genügend Raum für Diskussionen, Erfahrungsaustausch und weiterführende Gespräche.

Internationaler Kundenstamm

Diese international ausgerichtete Veranstaltung, sie findet jährlich statt, bringt Vertreter aus Wissenschaft und Industrie zusammen. Infoteam Software ist Initiator und Gründer des Automation Networks, das die Stärken vieler kleiner, internationaler Unternehmen der Automatisierungsbranche im weltweiten Wettbewerb bündelt und das sich Informationsaustausch, Kooperation und die Ausnutzung grenzüberschreitender Synergien auf die Fahnen geschrieben hat. Zum internationalen Kundenstamm gehören die führenden Hersteller von Industriecontrollern. Viele davon folgten der Einladung zum Firmenjubiläum und reisten u.a. aus Tomsk in Sibirien oder aus Beijing, China an.

250 geladene Gäste feierten

Im Blick zurück schilderten die beiden Geschäftsführer Dr. Wolfgang Brendel und Karl-Heinz John anschaulich die Entwicklung des Unternehmens. Beide ließen die Highlights aus 25 Jahren Revue passieren. Temperamentvoller Flamenco des Würzburger Trios „Grupo Danzaluna“ lud zum Verweilen im Festzelt ein. Mit einem umfangreichen Buffet, das allerlei Köstlichkeiten des sonnigen Südens dar bot, einer Cocktailbar und den entsprechenden Sitzecken mit Liegestühlen unter Palmen gab es keinen Grund das Fest frühzeitig zu verlassen. Gut 250 geladene Gäste, darunter internationale Kunden und Mitarbeiter des Unternehmens feierten bis in die Morgenstunden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 264762)