Automatica

25 spannende Produktneuheiten zur Automatica 2018

| Redakteur: Katharina Juschkat

Vom 19. bis 22. Juni zeigen zahlreiche Aussteller ihre neuesten Produkte rund um die Robotik und Automatisierung.
Vom 19. bis 22. Juni zeigen zahlreiche Aussteller ihre neuesten Produkte rund um die Robotik und Automatisierung. (Bild: Messe München)

Firmen zum Thema

Cobots, hybride Roboter, neue Vier- und Sechsachskinematiken - die Automatica zeigt dieses Jahr Technologie- und Produkttrends rund um die Robotik und Automatisierung. Im Vorfeld der Messe haben wir uns schon einmal umgeschaut und stellen 25 spannende Produkte vor, die auf der Automatica zu finden sind.

Die Automatica gilt das die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik, die den weltweit größten Überblick über Technologietrends und neue Produkte bietet. Sie findet dieses Jahr vom 19. bis 22. Juni in München statt. Thematisch finden sich neben der klassischen Industrierobotik auch Servicerobotik, Montage und Handhabung, industrielle Bildverarbeitung, Steuerungstechnik und Software für Robotik und Automatisierung vor Ort. Wir geben einen ersten Überblick, was auf der Automatica zu finden ist.

25 Produktneuheiten auf der Automatica:

Automatica zeigt Robotik-Trends der Zukunft

Automatica 2018

Automatica zeigt Robotik-Trends der Zukunft

25.05.18 - Auf der diesjährigen Automatica zeigen zahlreiche Aussteller Robotik-Innovationen für smarte Produktionskonzepte. Im Zentrum stehen Cobots und Hybride Roboter, aber auch klassische Roboter – wir stellen einige große Aussteller vor. lesen

Mehrheit glaubt, dass Mensch-Roboter-Teams die Fertigung verbessern werden

Roboter

Mehrheit glaubt, dass Mensch-Roboter-Teams die Fertigung verbessern werden

18.05.18 - Die Mehrheit der Arbeitnehmer sieht die Zusammenarbeit mit Robotern als positiv an, und jeder zweite vermutet, dass dadurch qualifizierte und besser bezahlte Jobs zunehmen werden. Wir stellen die wichtigsten Ergebnisse des aktuellen Automatica Trend Index vor. lesen

Forscher bauen Roboter so menschenähnlich wie möglich

Roboy

Forscher bauen Roboter so menschenähnlich wie möglich

29.05.18 - Ein internationales Forscherteam will einen Roboter bauen, der mit künstlichen Muskeln, Sehnen und Knochen so menschenähnlich wie möglich werden soll. Das gesamte Projekt ist Open Source. Jetzt ist ein Prototyp fertiggestellt. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45328929 / Sensorik)