Smart-Kameras

25GigE-Kameras bieten Hochgeschwindigkeit

| Redakteur: Rebecca Näther

25GigE Vision von EVT bietet sämtliche Vorteile von GigE, hat aber eine 2,5-mal höhere Datenübertragungs- und Bildrate als sein Vorgänger 10GigE.
25GigE Vision von EVT bietet sämtliche Vorteile von GigE, hat aber eine 2,5-mal höhere Datenübertragungs- und Bildrate als sein Vorgänger 10GigE. (Bild: Framos)

Emergent Vision Technologies (EVT) war der erste Kamerahersteller, der 10GigE Vision-Kameras auf den Markt gebracht hat. Nun hat das Unternehmen die Erweiterung seiner Produktpalette um 25GigE-Kameras bekannt gegeben.

25GigE Vision bietet sämtliche Vorteile von GigE, hat aber eine 2,5-mal höhere Datenübertragungs- und Bildrate als sein Vorgänger 10GigE. Die Schnittstelle kommt in den Bolt-Flächenkameras und den ACCEL-Zeilenkameras der Firma zum Einsatz. Die neue Technologie ist die Antwort auf die immer höheren Anforderungen an Auflösung und Geschwindigkeit, welche die industriellen Automatisierung und innovative Vision-Anwendungen im Consumer-Bereich vorantreiben.

25GigE-Schnittstelle braucht nur ein Kabel

Die 25GigE-Kameras der Serien sind bei Framos erhältlich. Sie arbeiten mit einer Geschwindigkeit von 3,125 Mbyte/s, die den Durchsatz in Echtzeit-Applikationen maximieren soll. Bislang ließ sich diese Geschwindigkeit nur mit Vierkanal-Coax-Press erzielen. Für die Schnittstelle des Unternehmens ist ein Glasfaserkabel erforderlich, während für die Coax-Press-Schnittstelle vier Kabel benötigt werden. Die Verwendung von SFP28-Glasfaserkabeln und Step-up-Transceivern erlaubt Kabellängen von bis zu 10 km.

Netzwerkkarten für geringere CPU-Auslastung

Um die CPU-Auslastung zu minimieren, bietet die Firma dedizierte Netzwerkkarten zur Verwaltung des Video-Triggerings und -Streamings an. Für eine reibungslose Einbindung und Funktion der 25GigE-Bildverarbeitung werden die Kameradaten direkt auf der Karte verarbeitet. Die CPU-Auslastung bleibt unter 5 Prozent, die dadurch freibleibende CPU-Kapazität steht für andere Daten- und Informationsverarbeitungsaufgaben zur Verfügung. Die Schnittstelle bietet Netzwerkunterstützung und -synchronisation über IEEE1588 und ist kompatibel zu GigE Vision und Geni-Cam.

Integration der Hochgeschwindigkeitskameras

Die Branchen- und Produktexperten von Framos unterstützen Kunden bei der Integration der Hochgeschwindigkeitskameras in ihre Anwendungen und Projekte mit Kenntnissen der Kamera- und Schnittstellentechnologie. Sie bieten zudem ergänzende Dienstleistungen wie Entwicklungsunterstützung, kundenspezifische Anpassungen und Logistik.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45467558 / Bildverarbeitung)