Suchen

Sensorik 3D-Sensorik für mobile Arbeitsmaschinen

| Redakteur: Lea Ziegler

Der Sensor O3M151 von IFM Electronic ermöglicht eine dreidimensionale, räumliche Erfassung des Maschinenumfelds und der automatisierten Bewertung von Szenen und Objekten

Firmen zum Thema

Intelligenter 3D-Smart-Sensor – optimiert und abgestimmt für den mobilen Einsatz.
Intelligenter 3D-Smart-Sensor – optimiert und abgestimmt für den mobilen Einsatz.
(Bild: IFM Electronic)

Fahrerassistenz und die Automatisierung von Arbeitsabläufen erhöhen die Maschineneffizienz und tragen zur Sicherheit beim Betrieb mobiler Arbeitsmaschinen bei.

Ähnlich den Komfort- und Sicherheitsfunktionen in modernen Kraftfahrzeugen wie z. B. Abstandswarnung, Rückfahrkamera oder Notbremsassistent, verfügt der IFM-Sensor über eine automatische Objekterkennung. So kann er mehr als 1000 Abstandswerte zeitsynchron aufnehmen und zuverlässig bis zu 20 Objekte detektieren und im Raum verfolgen. Diese Funktion kann beispielsweise als Kollisionswarnung verwendet werden. Funktionen wie minimaler, maximaler sowie durchschnittlicher Abstand bei freier Segmentierung des Bildfelds in drei Dimensionen erlauben eine Vielzahl von Freiheitsgraden in der Applikation. Er verfügt über eine Reichweite von 35 m.

Das Herzstück des Gerätes ist der von IFM patentierte PMD-3D-Sensor. Robust und zuverlässig: Störeinflüsse durch wechselnde Umweltbedingungen wie Sonnenlicht, Regen oder unterschiedlich stark reflektierende Materialien beeinflussen die Reproduzierbarkeit der Messdaten nicht. Eine hohe Vibrations- und Schockfestigkeit und Schutzarten von IP 67 und IP 69K sind obligatorisch. (lz)

(ID:43016995)