AMA

4 Bewerber für AMA Innovationspreis 2012 stehen fest

| Redakteur: Sariana Kunze

V.l. Roland Fitzke, Simon Rüger, Wilhem Ehrenberger, Prof. Dr. Ulrich Zimmermann, ZIM Plant Technology GmbH; Dr. Markus Fratz, Dr. Daniel Carl, Fraunhofer-Institut – IPM; Dr. Daniel Schatz-Kusch, Zentrum für Medizinische Forschung der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg, Prof. Dr. Andreas Schütze, Universität des Saarlandes, Vorsitzender der Jury; Wolfgang Wiedemann, Vorstandsvorsitzender AMA Fachverband für Sensorik. e.V. (AMA)
V.l. Roland Fitzke, Simon Rüger, Wilhem Ehrenberger, Prof. Dr. Ulrich Zimmermann, ZIM Plant Technology GmbH; Dr. Markus Fratz, Dr. Daniel Carl, Fraunhofer-Institut – IPM; Dr. Daniel Schatz-Kusch, Zentrum für Medizinische Forschung der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg, Prof. Dr. Andreas Schütze, Universität des Saarlandes, Vorsitzender der Jury; Wolfgang Wiedemann, Vorstandsvorsitzender AMA Fachverband für Sensorik. e.V. (AMA)

Firmen zum Thema

Der AMA Fachverband für Sensorik (AMA) nominiert vier Bewerbungen für den AMA Innovationspreis 2012 und veröffentlicht erstmals eine Broschüre mit allen eingereichten Innovationen aus der Sensorik und Messtechnik.

Der AMA Innovationspreis gehört seit Jahren zu den renommiertesten Preisen in der Sensorik und Messtechnik. In diesem Jahr bewarben sich 75 Forscher und Entwicklerteams aus dem In- und Ausland um den mit 10.000 Euro dotierten Preis. Die hochkarätig besetzte Jury, bestehend aus Vertretern von Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Firmen, nominiert vier der eingereichten Bewerbungen.

Die wichtigsten Beurteilungskriterien der Jury sind die Innovationshöhe, die Originalität und die Marktrelevanz. Das Besondere am AMA Innovationspreis: Prämiert werden die Forscher und Entwickler der Innovation und nicht die dahinterstehenden Firmen oder Institute.

Die Jury nominiert für den AMA Innovationspreis 2012 (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Echtzeit-Regelungssystem für das Laserschweißen

Felix Abt (Universität Stuttgart), Leonardo Nicolosi (Technische Universität Dresden) und Andreas Blug (Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik –IPM-), (Broschüre S.14)

  • Hochintegriertes Hall-Sensor ASIC für energieautarke Absolut-Geber

Dr. Steffen Klupsch, Ralf Burkard, Dr. Heiner Flocke (IC-Haus GmbH, Bodenheim) und Dr. Thomas Theil (Mehnert & Theil Erfindergemeinschaft, Feldafing), (Broschüre S. 18)

  • Konfokal chromatischer Triangulationssesor (CCT-Sensor engl.)

Miro Taphanel (Karlsruher Institut f. Techologie -KIT- und Fraunhofer Institut -IOSB-), (Broschüre S. 21)

  • Ultraschall-Durchflussmessgerät mit Messung der Methankonzentration für Biogasanwendungen

Dr.-Ing. Michal Bezdek, Pierre Ueberschlag, Oliver Brumberg, Andreas Berger (Endress+Hauser, Weil am Rhein), (Broschüre S. 40)

„Die Jury stand in diesem Jahr vor einer besonderen Herausforderung. Mit insgesamt 75 Bewerbungen haben wir einen neuen Rekord an interessanten Entwicklungen aus den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen“, sagt der Juryvorsitzende Prof. Dr. Andreas Schütze von der Universität des Saarlandes. „Unter den vielen, sehr guten Ideen haben wir uns für vier herausragende Bewerbungen entscheiden. Damit alle eingereichten Lösungen gebührend gewürdigt werden, veröffentlichen wir erstmals auch eine Broschüre mit Kurzdarstellungen aller Bewerbungen.“

Der Gewinner des AMA Innovationspreises 2012 wird am 22. Mai 2012 auf der Eröffnungsveranstaltung der Fachmesse SENSOR+TEST in Nürnberg bekanntgegeben. Die Broschüre „AMA Innovationspreis 2012“ finden Siehier zum Download.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 32224280 / Sensorik)