Suchen

TA Triumph-Adler 40 Jahre Volkscomputer

| Redakteur: Sariana Kunze

Vor 40 Jahren wurde der Volkscomputer TA 10 auf der Hannover Messe präsentiert. Der TA 10 war damals das Messe-Highlight.

Firmen zum Thema

Vor 40 Jahren war der Volkscomputer TA 10 das Highlight der Hannover Messe
Vor 40 Jahren war der Volkscomputer TA 10 das Highlight der Hannover Messe
( Bild: TA )

Der erste Arbeitsplatzcomputer im Schreibmaschinenformat, von TA Triumph-Adler, löste die elektro-mechanische Büromaschine ab. Damit konnte von da an auch kleine und mittlere Betriebe schnell und bequem ihre Fakturier- und Buchungsaufgaben erledigen. Die Fachpress hatte daher für die Neuheit den Beinamen Volkscomputer parat.

Die Geschichte des TA 10

Der Bürocomputer wurde zum Verkaufsschlager. Er war leicht zu bedienen und sehr zuverlässig. Das Gerät mit Transistorenlogik arbeitete bereits mit den ersten integrierten Schaltkreisen von Texas Instruments und MOS-Speicher. Das Traditionsunternehmen wurde noch im gleichen Jahr 1971 vom Deutschen Erfinderring mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

TA Triumph-Adler ist inzwischen ein Spezialist im Bereich des Dokumentenmanagements und mit 35.000 Kunden zum Marktführer in Deutschland avanciert. Der Konzern, geformt durch Persönlichkeiten wie Max Grundig, gehört seit Oktober 2010 zum japanischen Kyocera Mita-Konzern und ist vor allem im deutschen Mittelstand mit einzigartigen IT-Lösungen- und Dienstleistungskonzepten erfolgreich.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 371639)