Harting

47 Auszubildende und duale Studenten starten ins Berufsleben

| Redakteur: Sariana Kunze

Harting Ausbildungsleiter Nico Gottlieb (links) und Vorstand Dr. Michael Pütz (rechts) begrüßten die neuen Auszubildenden und dualen Studenten.
Harting Ausbildungsleiter Nico Gottlieb (links) und Vorstand Dr. Michael Pütz (rechts) begrüßten die neuen Auszubildenden und dualen Studenten. (Harting)

Insgesamt 47 junge Menschen haben am 1. August eine Ausbildung oder ein duales Studium bei der Harting Technologiegruppe in Espelkamp begonnen. In 15 verschiedenen Berufsbildern werden sie als Auszubildende und duale Studenten für das Familienunternehmen tätig sein.

„Eine qualifizierte Ausbildung ist für uns ein wesentlicher Bestandteil für unser weiteres erfolgreiches Wachstum. Unsere Nachwuchskräfte von heute sind die Leistungsträger von morgen“, sagt Dr. Michael Pütz, Vorstand Personal, Werksanlagen und Recht. Neben dem Neuen Ausbildungszentrum Harting (NAZHA), das angesichts der größeren Anzahl von Azubis erweitert wird, bietet das Unternehmen den jungen Leuten die Möglichkeit, Fremdsprachen zu lernen oder an Messen teilzunehmen. Darüber hinaus können sie temporär das fiktive Juniorunternehmen „NAZHA Company“ leiten. Insgesamt sind bei Harting derzeit rund 126 Auszubildende und duale Studenten in 17 verschiedenen Berufsbildern beschäftigt – eine neue Rekordzahl.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42904670 / Beruf & Karriere)