Kübler Gruppe

50 Jahre Innovationsgeber für Drehgeber

Seite: 3/5

Firmen zum Thema

Kübler heute: die Daten und Fakten

Die Kübler Gruppe ist eingeteilt in drei Geschäftsbereiche, und zwar in Weg- und Winkelsensorik mit ca. 60 Prozent Umsatzanteil sowie Zähl- und Prozesstechnik mit ca. 34 Prozent Umsatzanteil. Das noch junge neue dritte Standbein Übertragungstechnik trägt sechs Prozent zum Umsatz bei. Den konsolidierten Umsatz der Gruppe erwartet Kübler für 2010 bei 31,5 Mio. Euro. In der GmbH am Standort Villingen Schwenningen allein sollen es 28 Mio. Euro werden. Damit geht Kübler gestärkt aus der Krise heraus und macht den Rückgang von 2009 mehr als wett. „Wir erreichen in unserem 50. Jubiläumsjahr einen neuen Umsatzhöchststand“, berichten die Unternehmer stolz.

Die Firmengruppe beschäftigt mittlerweile etwa 300 Mitarbeiter, gut 200 davon am Stammsitz in Villingen-Schwenningen, die Weiteren in inzwischen sechs Töchterunternehmen weltweit. Der Exportanteil liegt bei über 65 Prozent. Zum Vergleich: 1997, also beim Generationswechsel, erwirtschafte Kübler ca. sieben Mio. Euro; das Unternehmen wuchs also in den letzten Jahren besonders deutlich.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

(ID:352781)