Servomotor-Ansteuerung Achsmodul DC 062 von Sigmatek mit Inkrementalgeber-Eingang

Redakteur: Daniel Weigel

Sigmatek erweitert seine S-DIAS-Serie um ein Achsmodul mit Inkrementalgeber-Eingang. Das DC 062 wird für die Ansteuerung von Synchron-Servomotoren eingesetzt.

Anbieter zum Thema

Das Achsmodul DC 062 von Sigmatek mit 300 W Nennleistung und Inkrementalgeber-Eingang.
Das Achsmodul DC 062 von Sigmatek mit 300 W Nennleistung und Inkrementalgeber-Eingang.
(Sigmatek)

Bei einer Nennleistung von 300 Watt können bis zu 6 Ampere Dauerstrom bei +48 V DC erreicht werden. Für kurze Zeit ist sogar ein Spitzenstrom von 15 Ampere möglich. Der integrierte 32-Bit-Inkrementalgeber-Eingang mit einer Zählerfrequenz bis zu 500 kHz sorgt für eine kostengünstige Positions-Auswertung.

Der Servoverstärker im S-DIAS-Format ist mit einem 2-kanaligen Enable-Eingang ausgestattet. Dieser erlaubt die Realisierung der TÜV-zertifizierten Sicherheitsfunktion STO (Safe Torque Off) für Anwendungen bis SIL 3 (gemäß EN 62061) und Kat. 4, PL e (EN ISO 13849-1/2). Das Achsmodul verfügt zudem über einen +24 V DC-Ausgang, der das Ansteuern einer Haltebremse ermöglicht. Beim Bremsen wird die Energie in den Zwischenkreis zurückgeführt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43518515)