Suchen

Bildverarbeitung Ambienta kauft Mikrotron

| Redakteur: Sariana Kunze

Ambienta, der größte Private-Equity-Investor Europas, hat den Spezialisten für industrielle Bildverarbeitung Mikrotron gekauft. Mikrotron wird zusammen mit Tattile, einem Unternehmen, das Ambienta im Jahr 2012 akquiriert hat, das Kernstück der neu gegründeten LakeSight Technologies Gruppe bilden.

Firmen zum Thema

Christian Pilzer ist Geschäftsführer von Mikrotron.
Christian Pilzer ist Geschäftsführer von Mikrotron.
(Miktrotron)

LakeSight Technologies hat das Ziel, kleinere Anbieter auf einer europäischen Plattform zu vereinen. Innerhalb der Gruppe sollen Vertriebskanäle, Managementkapazitäten und Investitionsprogramme gemeinsam genutzt und auf diese Weise Synergien geschaffen werden. Das mittelfristige Ziel für LakeSight Technologies ist die Erzielung eines konsolidierten Umsatzes in der Größenordnung von 40 bis 50 Mio. Euro und der Aufbau eines weltweiten Vertriebsnetzes. Der erste Schritt hin zur Entwicklung von LakeSight Technologies bestand in der Akquisition von Tattile im Jahr 2012. Tattile mit Sitz in Brescia, Italien, ist ein Pionierunternehmen im Bereich der industriellen Bildverarbeitung. Trotz seiner Innovationsstärke musste sich das Unternehmen vor der Investition von Ambienta einer Reihe finanzieller Herausforderungen stellen. Dank der soliden Finanzierung durch Ambienta konnte Tattile eine Umstrukturierung erfolgreich abschließen und neue Produkte am Markt vorstellen. Auf diese Weise konnte Tattile seit dem Einstieg von Ambienta seinen Umsatz um 50 Prozent steigern.

Bildverarbeiter unter einem Europa-Dach

Durch den Erwerb von Mikrotron erhält LakeSight Technologies Zugang zu einem zukunftsweisenden Portfolio an Hochgeschwindigkeitskameras, starken Fähigkeiten in der Forschung und Entwicklung, einem Blue Chip-Kundenportfolio und zu internationalen Vertriebskanälen. Mikrotron erwirtschaftet einen Umsatz von rund 10 Mio. Euro. Das Unternehmen ist führend auf dem Gebiet der Bildverarbeitungslösungen. Sein Fokus liegt auf Hochgeschwindigkeitskameras und Aufzeichnungssystemen für Anwendungen in verschiedensten Industriebereichen.

Mauro Roversi, Chief Investment Officer bei Ambienta und verantwortlicher Partner der Transaktion, kommentiert den Erwerb: „Die Akquisition von Mikrotron stellt einen weiteren Schritt in der Strategie von Ambienta zum Aufbau eines führenden europäischen Unternehmens in der industriellen Bildverarbeitungsbranche dar.“ Giancarlo Beraudo, Ambienta, fügt dem hinzu: „Die Akquisition von Mikrotron ist das Ergebnis einer sorgfältigen Vorbereitung mit dem Ziel, die Konsolidierung in Europa aktiv zu gestalten. Wir freuen uns darauf, LakeSight Technologies durch weitere Akquisitionen zu stärken und so einen globalen Anbieter auf dem Wachstumsmarkt für industrielle Bildverarbeitung zu entwickeln.“

Christian Pilzer, Geschäftsführer bei Mikrotron, nimmt dazu wie folgt Stellung: „Wir freuen uns, Teil dieses ehrgeizigen, von Ambienta geförderten Projekts zu sein. Wir sehen in Ambienta und Tattile starke Partner, die die Firma Mikrotron bei der Fortsetzung ihres erfolgreichen Wachstumswegs unterstützen können.“ Tattile-Geschäftsführer Corrado Franchi fügt hinzu: „Diese Akquisition ist ein weiterer Schritt in der Entwicklung eines Projekts, das 2012 mit dem Relaunch von Tattile startete. Wir sehen in Mikrotron die Gelegenheit, unsere Präsenz auf dem europäischen Markt zu festigen und neue Marktchancen insbesondere in Nordamerika und Asien wahrzunehmen.“

(ID:43840290)