Fernwarttechnik

Analoge Daten fernauslesen

| Redakteur: Reinhard Kluger

(Wireless Netcontrol GmbH)

Wer Zählerstände nicht mehr manuell ablesen will, der kann das Digitalisierungssystem von Fast Forward verwenden.

Es besteht aus einer Miniaturkamera, die auf den Zähler geklebt wird und in verschiedenen Intervallen den aktuellen Zählerstand fotografiert. Ein integrierter OCR-Algorithmus erfasst und übersetzt die Zahlen des Zählers in ihr digitales Äquivalent. Eingebaute LEDs sichern eine korrekte Ablesung auch bei dunkler Umgebung. Die von der Energy Cam erhobenen Daten werden ja nach Typ und baulicher Voraussetzung kabelgebunden per M-Bus, oder drahtlos per Wireless M-Bus (OMS) an ein Gateway weitergeleitet. Die Daten sind mittels 128-Bit-AES-Verschlüsselt: Eine intelligente Lösung zur smarten Wartung und Überwachung von analogen Rollenzählern.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43276459 / Fernwirken & Fernwarten)