Sercos

Anbieter für Automatisierungsbus baut weltweite Präsenz aus

| Redakteur: Sariana Kunze

Peter Lutz ist Geschäftsführer von Sercos International.
Peter Lutz ist Geschäftsführer von Sercos International. (Vogel Business Media)

2014 baut Sercos International seine weltweite Präsenz mit mehr als 20 Veranstaltungen aus. Neben der Teilnahme an Leitmessen, wie der Hannover Messe, der SIAF Industrial Automation Fair in Guangzhou/ China, der SPS IPC Drives in Parma/ Italien und Nürnberg, ist Sercos auch auf verschiedenen landesspezifischen Messen und Konferenzen vertreten, um die neuen Entwicklungen vorzustellen.

Zu diesen Veranstaltungen zählen die Sicherheit+Automation in Stuttgart (11.03.2014), die MC4 am 18. März in Bologna/ Italien sowie der Automatisierungstreff vom 25. bis 27. März in Böblingen.

Die Frühjahrsevents werden im Mai mit dem 13. PlugFest, welches vom 7.-8. Mai stattfindet, und der Industrial Automation vom 7. bis 9. Mai in Peking/ China abgeschlossen. Sercos International stellt im Juli bei der Industrial Open Network Roadshow in Japan aus und wird dort auch wieder mit Fachvorträgen vertreten sein. Die Roadshow findet am 2. Juli in Nagoya und am 4. Juli in Tokio statt. Im letzten Quartal des Jahres veranstaltet Sercos vom 15. bis16. Oktober das 14. PlugFest. Die Industrial Automation Show, die vom 4. bis 8. November in Shanghai/ China stattfindet, schließt den Reigen der landesspezifischen Veranstaltungen ab.

Weiterbildung mit Sercos Seminaren

Am 26. März bietet die Nutzerorganisation im Rahmen des Automatisierungstreffs von 9.30 bis 16.30 Uhr einen Workshop zum Thema „Safety in der Automatisierung“ in der Böblinger Kongresshalle an. Der Workshop richtet sich an Entwicklungsingenieure und Produktmanager von Geräteherstellern. Ziel der Veranstaltung ist, die Grundlagen für die Entwicklung sicherheitsgerichteter Geräte und die vernetzte funktionale Sicherheitstechnik zu erarbeiten. Am Beispiel von CIP Safety on Sercos wird die Funktionsweise eines sicheren Kommunikationssystems, sowie die Integration eines entsprechenden Protokollstacks in Automatisierungsgeräte erläutert. Darüber hinaus wird gezeigt, wie mit Hilfe eines herstellerunabhängigen Konformitätstests für CIP Safety on Sercos Geräte die konforme Implementierung von CIP Safety gegenüber dem TÜV nachgewiesen werden kann.

Im September findet wieder eine Sercos User Conference statt, dieses Mal im süddeutschen Raum. Die Veranstaltung richtet sich speziell an technisch orientierte Nutzer und Entwickler aus dem Maschinen- und Anlagenbau, wie auch an Automatisierungshersteller und Systemintegratoren. Neben einem gemeinsamen Vormittagsprogramm bietet Sercos individuelle Sessions am Nachmittag, so dass jeder Teilnehmer sich ein maßgeschneidertes Programm zusammenstellen kann.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42490287 / Feldkommunikation)