Suchen

Anlagensteuerung und -überwachung

Anlagenaufbau mit standardisierter Automatisierung

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Das Smart Production Cabinet von Phoenix Contact ist eine standardisierte und modular erweiterbare Automatisierungslösung zur Steuerung, Überwachung und Diagnose von Produktions- und Förderanlagen.

Firmen zum Thema

Standardisierte Anlagenautomatisierung mit dem Smart Production Cabinet.
Standardisierte Anlagenautomatisierung mit dem Smart Production Cabinet.
(Bild: Phoenix Contact)

Mit dem Smart Production Cabinet lassen sich Produktions- und Förderanlagen vom Monitoring bis hin zur komplexen Anlagensteuerung effizient automatisieren, so Phoenix. Die standardisierte und modular erweiterbare Automatisierungslösung ermöglicht durch den frei konfigurierbaren Funktionsumfang umfangreiche Einsatzmöglichkeiten. Im Vergleich zu Individualentwicklungen kann das Smart Production Cabinet durch einen verringerten Entwicklungsaufwand und die mitgelieferten Software-Pakete schneller fertiggestellt und leichter in Betrieb genommen werden.

Mit Steuerung und Engineering-Software und Cloud-Anbindung

Die verbaute Steuerung PLCnext und die mitgelieferte Engineering-Software unterstützen beispielsweise die leichte Inbetriebnahme durch den Einsatz von frei favorisierten Programmiersprachen, wie IEC 61131 oder Hochsprachen. Die in der Steuerung integrierte Cloud-Anbindung ermöglicht die optionale Nutzung von Smart Services. So sollen im Rahmen von Predictive Maintenance und Big Data-Analysen noch effizientere Anlagenabläufe umgesetzt werden können.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45916723)