Suchen

Komplettantrieb Antrieb aus einem Guss kompakt und komplett

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Der integrierte Antrieb von Bonfiglioli ist in vier Baugrößen mit einem breiten Drehmomentbereich von 2,7 bis 36 Newtonmetern und Versorgungsspannungen von 560 VDC erhältlich. Die Servomotorenreihe iBMD in Schutzart IP65 hat alle Eigenschaften eines hochdynamischen Servomotors wie auch die eines modernen Drive Controllers und ist bis zu 35 Prozent kleiner als herkömmliche Komplettantriebe.

Firmen zum Thema

Integrierter Antrieb für Motion Control-Anwendungen: Der iBMD von Bonfiglioli bringt alle notwendigen Eigenschaften mit.
Integrierter Antrieb für Motion Control-Anwendungen: Der iBMD von Bonfiglioli bringt alle notwendigen Eigenschaften mit.
(Bild: Bonfiglioli)

Der iBMD kann als Stand-Alone-Antrieb oder unter einer Steuerung eingesetzt werden.

Sicherheitsfunktion Safe Torque Off und SIL3

Motion Control-Funktionen wie Positionierung, Cam Profil, elektronisches Getriebe und interpolierender Modus sind genauso Bestandteile wie die offene Kommunikation über CANopen, EtherCAT (CoE) und Modbus RS232. Dazu kommen noch 14 digitale und analoge Ein- und Ausgänge. Die Sicherheitsfunktion Safe Torque Off (STO) und SIL3 sind als Standard integriert.

Motion Control-Antrieb platzsparend in einem Gehäuse integriert

Integriert in einem Gehäuse braucht er weniger Platz im Schaltschrank und weniger Verkabelung. Zudem kann der Antrieb auch mit den spielarmen Planetengetrieben von Bonfiglioli kombiniert werden. Mit den funktionalen Antriebseigenschaften in Verbindung mit der kompakten Bauform eignet er sich besonders für den Einsatz in der Verpackungstechnik, bei Druck- und Etikettiermaschinen und in der Automatisierung von Handlingaufgaben ebenso wie in Abfüllanlagen und auch in Maschinen der Elektronikfertigung.

Komplettantrieb mit Präzisions-Flanschplanetengetriebe kombinierbar

Der Komplettantrieb iBMD lässt sich zudem mit dem Präzisions-Flanschplanetengetriebe der firmeneigenen Baureihe TQF kombinieren. Das Gehäusedesign und der optimierte Monoblock-Planetenträger verleihen der TQF-Baureihe höhere Steifigkeitswerte – für Anwendungen mit hohen dynamischen Anforderungen sowie zahlreichen Start/Stopp-Zyklen und Richtungswechseln. Vollständig ausgerüstete Nadellager erlauben ein hohes Ausgangsdrehmoment, erhöhte Steifigkeit sollen Verschleiß und Winkelspiel verringern.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44434679)