Suchen

Motion Starterkit

Antriebstechnik leicht gemacht

| Redakteur: Reinhard Kluger

Einfach mal ausprobieren, wie einfach sich ein Motor mit Hilfe einer CoDeSys-Steuerung gezielt dynamisch bewegen und positionieren lässt. Mit dem Starterkit, ein modular aufgebauter

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Einfach mal ausprobieren, wie einfach sich ein Motor mit Hilfe einer CoDeSys-Steuerung gezielt dynamisch bewegen und positionieren lässt. Mit dem Starterkit, ein modular aufgebauter Embedded-PC mit Antriebsregler und Ein-/Ausgangsmodul, hat Kuhnke eine Systemlösung vorbereitet, die den Einstieg in eine moderne Antriebswelt leicht macht. Zum Paket gehört wahlweise ein bürstenloser Servo-Motor oder ein Schrittmotor. Das Standard-CoDeSys-Programm ist im vollen Umfang nutzbar, wird aber durch eine Motion Control Bibliothek ergänzt und wird damit zu einer kostengünstigen aber sehr leistungsfähigen Antriebssteuerung mit SPS-Funktionalität. Die Bibliotheken enthalten für alle zur Verfügung stehenden Betriebsarten sowie zur schnellen Diagnose des Antriebes komfortable Funtionsbausteine und Visualisierungstemplates für die Target-Visualisierung. Für die Servo- und Schrittmotor-Antriebsregler stehen folgende Betriebsarten zur Verfügung: Interpolation, Positionierbetrieb, Drehzahlbetrieb, Drehmomentregelung und Referenzfahrten nach DSP402. Die komplette im Starterkit enthaltene Antriebslösung kann natürlich modular erweitert werden und bietet eine einfache Bedienung über seine integrierte Web-Visualisierung an.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 389241)