Suchen

Walther-Werke auf der eCarTec Anwenderspezifische Komplettlösungen für eine zukunftsorientierte Mobilität

| Redakteur: Ines Stotz

Ein umfassendes Sortiment an E-Mobility-Lösungen präsentieren die Walther-Werke auf der eCarTec 2012 in München. Die Produktpalette deckt das komplette Spektrum von Ladekomponenten (Ladestecker, -kupplungen, -dosen, -gerätestecker) über Ladeleitungen bis hin zu Ladeinfrastruktur und Zubehör (wie Charge Controller und EV-Tester) ab.

Firmen zum Thema

Wallbox
Wallbox
(Walther-Werke)

Alle Produkte entsprechen dem neuesten normativen Standard. Besondere Kompetenzen hat sich Walther bei der Entwicklung und Herstellung kundenspezifischer Lösungen erworben. Am Stand stehen für praktische Demonstrationen unterschiedliche Varianten der Ladesäulen und Wallboxen zur Verfügung. Zudem können Besucher via interaktives Touch-Panel die verschiedenen Anwenderszenarien erkunden und sich über Produkte informieren.

Variantenvielfalt an Ladesäulen

Die Ladesäulen der Walther-Werke eigenen sich für das Betanken eines oder mehrerer Elektrofahrzeuge bis zu 63 A. Hinsichtlich Gestaltung, Gehäusegröße, Bedienung und Ausstattung der Ladesäulen ist eine große Vielfalt an Varianten möglich, bis hin zu Lösungen mit Solarmodulen.

Eine Option sind zum Beispiel sogenannte „Satellitensysteme“, die es ermöglichen, die Steuerung und Identifikation mehrerer benachbarter Ladesäulen in einer zentralen Säule unterzubringen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 35488550)