Suchen

Smart Factory

Augmented Reality – Killerapplikation für die Fertigung?

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Der Einfluss des Internet of Everything auf Fertigung und Logistik in der Smart Factory ist auch Gegenstand einer Power Session von Thomas Ahlers, Executive Vice President der Freudenberg IT und Vorsitzender des Bitkom-Arbeitskreises Industrie 4.0, am 21. November auf der Cisco Connect in der Berliner „Station“.

Informationen zur Studie

Für die repräsentative Untersuchung befragte das Marktforschungsinstitut PAC in einer zweiten Welle rund 130 IT-Entscheider und Produktionsleiter mittelständischer Fertigungsunternehmen in Deutschland. Die befragte Unternehmensgruppe setzt sich aus folgenden Branchen zusammen: Maschinen- und Anlagenbau (36 %), Automotive (29 %) sowie sonstige Fertigung (36 %) mit einer Mitarbeiterzahl von 250 bis 499 (40 %) beziehungsweise 500 bis 4499 (60 %). Als Auftraggeber für den „IT Innovation Readiness Index“ (IRI) ist die ist die Freudenberg IT. Der IT-Provider und SAP-Spezialist für den industriellen Mittelstand legt damit schon das zweite Jahr in Folge ein aktuelles Bild zum Status Quo der IT-Durchdringung in diesem Unternehmenssegment vor.

Mehr zu den Ergebnissen der Studie

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43083717)