Drehgeber Aus Edelstahl mit 58 mm Durchmesser

Redakteur: Reinhard Kluger

Telemecanique Sensors, ein Geschäftsbereich von Schneider Electric, bringt die Drehgeber OsiSense XCC in hochwertiger Edelstahlvariante auf den Markt, die in der Schwerindustrie oder bei Kontakt mit Seewasser verwendet werden.

Anbieter zum Thema

Die Edelstahlbaureihen entsprechen der Schutzart IP69K. Als Standarddrehgeber sind sie als Inkrementaldrehgeber sowie als Absolutdrehgeber in verschiedenen Abmessungen erhältlich: So als Absolutdrehgeber in der Ausführung Singleturn oder Multiturn oder als Multiturn-Drehgeber. Diese liefern neben der digitalen Position innerhalb der Umdrehung ebenso Informationen über die Gesamtzahl an Umdrehungen. Sie sind auch als Busgeber mit Feldbusschnittstelle CANopen oder Profibus-DP erhältlich. Im Programm sind die Inkrementalgeber mit Gehäusedurchmessern von 40, 58 und 90 mm und die Absolutwertgeber jeweils in 58 und 90 mm. Zusätzlich besteht die Auswahl zwischen unterschiedlichen Wellenausführungen in Voll- und Hohlwelle. Die Edelstahldrehgeber sind als Inkremental- oder Absolutwertgeber mit einem Standarddurchmesser von 58 mm zu haben.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:34113740)