Suchen

HMS Indutrial Networks Bachofen vertreibt Gateways und CAN-Lösungen in der Schweiz

Redakteur: Sariana Kunze

HMS ernennt Bachofen als Distributor für Gateways und CAN-Kommunikationslösungen der HMS-Produktmarken Anybus und Ixxat. Bachofen war bereits Distributor von industriellen Fernwartungslösungen der HMS-Marke eWon. Der HMS-Direktvertrieb in der Schweiz wird sich nun auf embedded Multinetzwerkschnittstellen fokussieren.

Firma zum Thema

v.l. Daniel P. Bachofen, Geschäftsleitung Bachofen, Thilo Döring, Vertriebsdirektor Zentraleuropa HMS Industrial Networks, Michael Kaufmann, Leiter Verkauf OEM und Export Bachofen.
v.l. Daniel P. Bachofen, Geschäftsleitung Bachofen, Thilo Döring, Vertriebsdirektor Zentraleuropa HMS Industrial Networks, Michael Kaufmann, Leiter Verkauf OEM und Export Bachofen.
(Bild: HMS)

HMS Industrial Networks hat mit Bachofen einen Distributor gewonnen, der in der Schweiz den Vertrieb der Gateways, industriellen Fernwartungssysteme und CAN-Kommunikationslösungen von HMS übernimmt. Bachofen verstärkt den HMS-Direktvertrieb in der Schweiz, der sich zukünftig auf die embedded Anybus-Multinetzwerkschnittstellen und ausgewählte Schlüsselkunden konzentriert. Bachofen ist seit mehr als 71 Jahren auf den Vertrieb von Komponenten, Baugruppen und Systemen für die industrielle Automatisierungstechnik spezialisiert und verfügt über eine hohe fachliche Beratungskompetenz. Bachofen bietet ein breites Produktportfolio und vertritt mehr als 50 international tätige Hersteller. „Mit 20 qualifizierten Vertriebsmitarbeitern und Standorten in Uster, Biel/Bienne und Crissier bietet Bachofen beste Voraussetzungen, um die Schweizer Industrieunternehmen bei Einsatz und Anwendung der HMS-Kommunikationslösungen zu beraten“, erklärt Michael Kaufmann, Vertriebsleiter OEM von Bachofen.

(ID:44243372)