Energiemanagment Berliner Großmarkt achtet auf den Verbrauch

Redakteur: Carina Schipper

Auf dem Berliner Großmarkt (BGM) findet pro Jahr ein Warenumschlag von 850.000 t statt. Entsprechend viel Energie verbrauchen die Händler an ihren Ständen, beispielsweise für Licht oder Kühlung. Nun plant der BGM die Einführung eines flächendeckenden Energiemanagementsystems. Die Berliner Energieagentur (BEA) berät im Rahmen des EU-Projektes go Eco.

Die meisten der 500 Obst- und Gemüsesorten in den Ständen des Fruchthofes treffen jede Nacht frisch ein und stehen ab zwei Uhr morgens zum Verkauf.
Die meisten der 500 Obst- und Gemüsesorten in den Ständen des Fruchthofes treffen jede Nacht frisch ein und stehen ab zwei Uhr morgens zum Verkauf.
(Bild: Wikipedia, gemeinfrei)

„Mit Hilfe der BEA wollen wir den Berliner Großmarkt zu einem nachhaltig wirtschaftenden Großmarkt weiterentwickeln und versuchen, die teuren Spitzenlasten beim Energieverbrauch zu umgehen“, berichtet Andreas Foidl, Geschäftsführer des Berliner Großmarkts. Die Mieter der einzelnen Verkaufsstände will der Betreiber der Markthallen dabei auch ins Boot holen und Vorschläge machen, wie man nachhaltig mit Energie umgeht.

Als Schwerpunkte beinhaltet go Eco Machbarkeitsstudien und Umsetzungsempfehlungen zu integrierten Energiekonzepten. Im Fall des Großmarkts empfiehlt die BEA die Einführung eines flächendeckenden Energiemanagementsystems (EnMS). Die Einführung des EnMS soll sich nach der relevanten Norm DIN ISO 50001 richten. Im Anschluss strebt der BGM eine Zertifizierung an. Das Erreichen ist allerdings kein muss. Damit Kosten und Nutzen für den BGM im richtigen Verhältnis stehen, gehen die Betreiber bei der Einführung des Systems schrittweise vor. Die angeschlossenen Unternehmen auf dem 330.000 m² großen Areal erhalten durch die neue Energieverwaltung die Möglichkeit, ihren Energiebedarf effizienter zu steuern, heißt es. Als erste Maßnahme modernisiert der BGM alle Messeinrichtungen für Strom, Wasser, Gas und Fernwärme. Die Daten lassen sich in einem zweiten Schritt zentral sammeln und analysieren.

(ID:43495376)