Suchen

Drehgeber Berührungslos für mobile Maschinen

| Redakteur: Sariana Kunze

Der Kunststoffdrehgeber Modell TB 56 von TWK Elektronik zeichnet sich durch eine einfache Montage ganz nach dem Prinzip “Plug and Play“, ohne Kupplung und ohne Klemmwelle aus.

Firmen zum Thema

(TWK-Elektronik)

Durch diese rationelle Montage werden Systemkosten mobiler Maschinen minimiert. Auf die Kundenwelle wird eine Klemmnabe gesteckt, welche mit einem Klemmring fixiert wird. Der Klemmring wird mit einer Montagehilfe (Hülse) komfortabel und schnell montiert. Die geringe Bautiefe wird durch das Einsparen von Kugellagern erreicht. Somit gewinnt man nicht nur an Bauraum, sondern eliminiert auch Verschleißteile und erzielt eine berührungslose Winkelmessung. Es entsteht hier also eine Win-Win-Situation. Die kostenoptimierte Herstellung ist mit einem witterungsbeständigen, robusten Kunststoff realisiert und deckt den Temperaturbereich von -40 °C bis 85 °C ab. Durch variable Distanzhülsen kann der Drehgeber an die jeweilige Einbausituation angepasst werden. Die Magnetnabe ist variabel für Wellen von 6 bis 16 mm ausgelegt. Der TB 56 ist nicht nur in seiner Montage sehr flexibel. Auch in seiner Anbindung an das Bordnetz kann man zwischen analog, inkremental und CANopen wählen. Der Drehgeber ist für eine Betriebsspannung von 9-36 V ausgelegt und mit M12 Stecker oder Kabelausgang in IP67 erhältlich (IP69K optional). Standardmäßig beträgt die Auflösung 12 Bit pro 360° oder alternativ auch 16 Bit pro 360°.

(ID:42599173)