Motion Controler

Bewegungen mit mehr Power stand-alone steuern

| Redakteur: Karin Pfeiffer

Die Stand-alone-Motion-Controller-Lösung PMCprimo MC von Pilz hat einen 1,3-GHz-Prozessor für hohe Performance.
Die Stand-alone-Motion-Controller-Lösung PMCprimo MC von Pilz hat einen 1,3-GHz-Prozessor für hohe Performance. (Bild: Photodesign)

Mit PMCprimo MC bietet Pilz jetzt eine neue Stand-alone-Motion-Controller-Lösung an. Sie kann auch in komplexeren Maschinen und Anlagen zum Einsatz kommen.

Mit einem 1,3-GHz-Prozessor sorgt PMCprimo MC von Pilz für hohe Performance. Dadurch sind mit der skalierbaren Motion-Controller-Lösung jetzt größere Programme bei gleicher Zykluszeit realisierbar. Zum anderen lassen sich bei gleicher Programmgröße kürzere Zykluszeiten umsetzen. Auf diese Weise sorgen PMCprimo MC durch das Plus an Leistung nicht nur für eine höhere Produktivität von Anlagen, sondern auch für mehr Prozessqualität. Dank Soft PLC nach EN/IEC 61131 erlaubt das Steuerungssystem zudem eine schnelle Inbetriebnahme.

Motion Controller mit vielen Schnittstellen

PMCprimo MC unterstützt heute bereits verschiedene Kommunikationsschnittstellen wie z.B. Modbus TCP, CANopen und Profibus DP-S. Der Motion Controller besitzt drei Gebereingänge für Absolutwert- oder Inkrementalgeber. Damit lassen sich Master-Geberfunktion und Lageregelungen umsetzen. Eine USB-Schnittstelle für die Datensicherung steht zur Verfügung. So ist der Einsatz in unterschiedlichsten Automatisierungsfeldern möglich, was PMCprimo MC zu einer flexiblen Motion Controller-Lösung macht.

Dazu kommen 16 digitale Ein- und Ausgänge, so dass der Stand-alone-Controller für eine große Anzahl von Applikationen E/A-Schnittstellen onboard hat. Dadurch stellt der kompakte Controller PMCprimo MC eine kostengünstige Steuerungslösung für Anwendungen mit vielen Antrieben dar.

Die Steuerungssysteme PMCprimo von Pilz bieten SPS- und Motion-Funktionalität. PMCprimo übernehmen innerhalb einer Anlage die Automatisierung inklusive Bewegungsmanagement für eine Vielzahl an räumlich getrennten, aber synchron geregelten Servoachsen. Komplette Applikationen in allen Antriebsumgebungen wie z.B. Pick-and-Place-Anwendungen, die aus den Steuerungsfunktionen einer SPS und den Motion-Control-Funktionen bestehen, sind realisierbar.

Der neue Stand-alone-Motion-Controler PMCprimo MC ergänzt als offenes externes Steuerungssystem das antriebsintegrierte Steuerungssystem PMCprimo C.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44309649 / Motion Control)