Baugruppenträger

Bis 25 g belastbar und für besonders raue Einsatzbereiche geeignet

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

Die Baugruppenträger bieten aufgrund des Konstruktionsprinzips einen nutzbaren Einbauraum von 84 TE und lassen sich daher in jeden 19"-Schrank einbauen. Um eine noch bessere Verwindungssteifigkeit zu erreichen, wurden neue um ca. 15 mm tiefere Modulschienen mit Dreiloch-Befestigung entwickelt. Deren Steifigkeitsmoment ist etwa 65 % größer als bei den Modulschienen mit Zweiloch-Befestigung.

Verriegelung zur Sicherung und Versteifung der Deckbleche

Alle Standard-Führungsschienen aus dem Schroff Zubehör-Programm können für Anwendungen in diesen rauen Umgebungen verwendet werden. Bei Bedarf werden die Führungsschienen zusätzlich mit der Modulschiene verschraubt. Darüber hinaus gibt es auch Führungen für die Aufnahme von Card-Loks, Wedge-Loks oder Clamshells. Außerdem kommen spezielle Rugged-Frontgriffe zum Einsatz.

Zur Sicherung und zusätzlichen Versteifung der Deckbleche wurde eine zum Patent angemeldete Verriegelung entwickelt, die an mehreren Stellen mit der Modulschiene und dem Deckblech verschraubt wird.

Baugruppenträger: aus Einzelteilen oder als Komplett-Bausatz

Der Baugruppenträger europacPRO Typ R ist in zwei Lieferformen verfügbar: entweder konfigurierbar aus Einzelteilen oder als Komplett-Bausatz mit vormontierten Ausbauteilen wie Gewindestreifen, EMV-Dichtungen, etc.

Alle Bausätze und Komponenten sind ab Lager verfügbar. Diese Baugruppenträger und Komponenten können auch über ServicePlus assembly individuell nach Kundenwunsch gestaltet oder fertig montiert geliefert werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:39216530)