Suchen

Antriebstechnik Bonfiglioli erweitert F&E-Zentrum in Indien

| Redakteur: Sariana Kunze

Um den wachsenden Anwendungsanforderungen auf dem Mobile & Wind-Markt in Indien und der ganzen Welt besser nachzukommen, hat der Antriebsspezialist Bonfiglioli sein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Indien erweitert.

Firmen zum Thema

Andrea Torcelli, Global R&D Director für Mobile and Wind Solutions, und Kennady Kaippally, Country Manager India für Mobile and Wind Solutions von Bonfiglioli, weihen das erweiterte Forschungs- und Entwicklungszentrum in Indien ein.
Andrea Torcelli, Global R&D Director für Mobile and Wind Solutions, und Kennady Kaippally, Country Manager India für Mobile and Wind Solutions von Bonfiglioli, weihen das erweiterte Forschungs- und Entwicklungszentrum in Indien ein.
(Bild: Bonfiglioli)

Bonfiglioli hat seine erweitertes F&E-Zentrum in Indien eingeweiht. Mittlerweile arbeiten dort 20 Maschinenbauingenieure an der Entwicklung neuer Produktlösungen für den indischen Markt. Das F&E-Team arbeitet zudem von Indien aus Hand in Hand mit allen Kunden weltweit, um individuelle und marktgerechte Lösungen für die verschiedenen Bereiche wie Landwirtschaft, Erdbau-, Bau-, Konstruktion-, Material Handling sowie Windkraft und Elektromobilität zu entwickeln.

Antriebstechnik aus Indien für die ganze Welt

Forschung und Entwicklung sind bei dem italienischen Traditionsunternehmen Bonfiglioli seit der Gründung vor über 60 Jahren stets eine treibende Kraft gewesen. Die globale Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Bonfiglioli hat ihren Sitz im indischen Chennai und konzipiert von dort aus Antriebstechniklösungen für mobile Maschinen & Windenergie-Anwendungen auf der ganzen Welt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44637447)