OPC UA

B&R tritt dem Testbed OPC UA von Huawei bei

| Redakteur: Katharina Juschkat

Auf der Hannover Messe wurde das neue OPC-UA-TSN-Testbed vorgestellt. Foto: Huawei
Auf der Hannover Messe wurde das neue OPC-UA-TSN-Testbed vorgestellt. Foto: Huawei (Bild: Huawei / Wim vd Stelt-photography)

Der Automatisierer B&R ist jetzt dem Huawei-Testbed zu OPC UA TSN beigetreten. Damit will das Unternehmen aktiv zu Praxistests für die durchgängige Kommunikation in der Smart Factory beitragen und profitieren.

B&R ist dem OPC-UA-TSN-Testbed des chinesischen Netzwerkausrüsters Huawei beigetreten. Damit ist der österreichische Automatisierungsspezialist an den drei wichtigsten globalen Praxiserprobungen der Kommunikationstechnologie beteiligt. Die zwei weiteren sind die Testbeds des Industrial Internet Consortiums (IIC) in den USA und des Labs Network Industrie 4.0 (LNI) in Europa.

So gelingt der Einstieg mit OPC UA

Hilfestellung

So gelingt der Einstieg mit OPC UA

13.08.18 - Eine herstellerunabhängige Vernetzung von Geräten und Anlagen ist mit dem Kommunikationsprotokoll OPC UA möglich – doch der Einstieg ist nicht immer einfach. Auf was Anweder achten müssen. lesen

OPC UA TSN auch in Asien vorantreiben

„Das Huawei-Testbed gibt uns die Möglichkeit, die Standardisierung von OPC UA TSN auch in Asien voranzutreiben“, erklärte Stefan Schönegger, Marketing Manager bei B&R. „Damit leisten wir einen weiteren wichtigen Beitrag zur weltweiten Harmonisierung der Industriekommunikation.“

Im Huawei-Testbed wird ein OPC-UA-TSN-Netzwerk aufgebaut, welches die komplette Kommunikation in einer Smart Factory simuliert – vom Sensor bis zum ERP-System und weiter bis in die Cloud. Die Daten werden ausschließlich über OPC UA TSN übertragen – unabhängig davon, ob es sich um Daten für die Antriebssteuerung in harter Echtzeit handelt oder um aggregierte Kennzahlen für die Geschäftsführungsebene. Sämtliche Schnittstellen entfallen.

BUCHTIPPOhne eine herstellerunabhängige Vernetzung von Geräten und Anlagen ist Industrie 4.0 nicht umsetzbar. OPC UA ist genau dafür konzipiert – doch der Einstieg ist nicht immer einfach. Das Fachbuch „Praxishandbuch OPC UA“ hilft weiter.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45434124 / Feldkommunikation)