Suchen

Antriebsenergie Bremsenergie managen

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Koch hat sein Bremsenergie-Portfolio um eine 24V-Absicherung für die Steuerungen und Peripheriegeräte eines Antriebs erweitert. Gespeist aus den Speichern der DEV- (Dynamische Energieversorgung) oder KEV-Geräte bleiben mit der Notstromenergie​-versorgung nicht nur der Antrieb für eine definierte Zeit aktiv, sondern auch das abgesicherte 24V-Netz.

Firma zum Thema

(Michael Koch GmbH)

Das Gerät erlernt selbständig und automatisch die extern angeschlossene Spannung und somit das zu stützende Spannungsniveau im Bereich zwischen 22 und 26 V. Um das Produktprogramm abzurunden, bietet Koch auch speziell angefertigte Schaltschranklösungen (KTS) an, sofern dies in der Applikation gefordert wird. Die nachträgliche Ergänzung schon laufender Maschinen mit den Energiespeicherlösungen ist möglich.

(ID:43325324)