Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Skoda plant Vorverkauf für E-SUV – mit dem Handel

Skoda plant Vorverkauf für E-SUV – mit dem Handel

14.06.19 - Im Herbst 2020 soll Skodas erstes Elektro-SUV starten. Die Tschechen wollen Kunden das Fahrzeug bereits vor dem Marktstart anbieten. Sie gehen dabei aber offenbar andere Wege als ihre Schwesterfabrikate aus dem Volkswagen-Konzern.

lesen
Volkswagen-Marken: Die Schwergewichte schwächelten im Mai

Volkswagen-Marken: Die Schwergewichte schwächelten im Mai

14.06.19 - Der Volkswagen-Konzern hat auch im Mai nicht an die eigenen Ergebnisse aus dem Vorjahr anknüpfen können. Gerade die Volumenmarken des Herstellers befinden sich aktuell in einem Absatz-Tief.

lesen
Volkswagen-Vorstände verdienen 97 Mal so viel wie ihre Mitarbeiter

Volkswagen-Vorstände verdienen 97 Mal so viel wie ihre Mitarbeiter

12.06.19 - Bei Volkswagen ging die Gehaltsschere zwischen Vorständen und Mitarbeitern im vergangenen Jahr im DAX-Vergleich am weitesten auseinander. Auch im absoluten Einkommensvergleich landet Konzernchef Herbert Diess weit vorne.

lesen
Geplante Batteriefabrik: Volkswagen kauft sich bei Northvolt ein

Geplante Batteriefabrik: Volkswagen kauft sich bei Northvolt ein

12.06.19 - Volkswagen investiert insgesamt 900 Millionen Euro in „gemeinsame Batterieaktivitäten“ mit Northvolt. Die Schweden sollen dem Autobauer unter anderem dabei helfen, eine Batteriefabrik in Salzgitter hochzuziehen. Auch der Zeitplan dafür wird konkreter.

lesen
VW im Mai: „Ein Monat voller Licht und Schatten“

VW im Mai: „Ein Monat voller Licht und Schatten“

12.06.19 - VW-Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann erkennt in der Absatzbilanz der Marke im Mai ein geteiltes Bild. In Nord- und Südamerika wuchs das Fabrikat, in Europa und China gab es dagegen teils deutliche Verluste. Für das zweite Halbjahr ist der Manager optimistisch.

lesen
Mercedes spürt „tolles Feedback“ jüngerer Kunden

Mercedes spürt „tolles Feedback“ jüngerer Kunden

12.06.19 - Mercedes musste auch im Mai ein leichtes Absatzminus verkraften. Bei den Schwaben ist man aber optimistisch, bald den Umschwung zu schaffen. Gerade bei jungen Leuten kämen die eigenen Modelle aktuell gut an.

lesen

Kommentare