Suchen

Security Cloud macht Ex-Schutz sicher

Autor / Redakteur: Konstantin Anissimov* / Dipl. -Ing. Ines Stotz

Um Explosionen in Prozessanlagen zu vermeiden, gibt es eine Vielzahl an zuverlässigen Sensoren und Kontrollgeräten. Aber auch zahlreiche Möglichkeiten, das Sicherheitssystem zu umgehen, um eine Anlage trotzdem im Betrieb zu halten. Eine sichere Cloud-basierende Lösung für die Industrieüberwachung schafft jetzt Abhilfe.

Firmen zum Thema

Hazardmon.com ist eine sichere Cloud-basierende Lösung für die Industrieüberwachung.
Hazardmon.com ist eine sichere Cloud-basierende Lösung für die Industrieüberwachung.
(4B Braime Elevator Components)

Es ist bekannt, dass der Transport von trockenem, staubigen Material eine explosionsfähige Atmosphäre erzeugen kann. Vier Bedingungen müssen vorhanden sein, damit der explosive Zustand eintritt. Zunächst muss eine hohe Konzentration Staub vorhanden sein, dann noch Sauerstoff und zusätzlich eine Zündquelle. Wenn dies in einem geschlossenen Raum auftritt, kommt es zu einer Explosion. Die meisten üblichen Zündquellen wurden lange als überhitzte Lager, Gurtschiefläufe sowie Schlupf und Trommelschieflauf identifiziert.

Die Industrie ist gesättigt mit einer Vielzahl an Sensoren und Kontrollgeräten, die die zuvor genannten Zustände kontrollieren und die Anlagen automatisch stoppen, um Explosionen zu vermeiden. Diese Systeme (inklusive 4B´s Systemvielfalt) arbeiten sehr gut, aber es gibt ein großes Problem mit ihnen. Alle diese Systeme verlassen sich darauf, dass das Personal vor Ort keine Modifikation vornimmt, um das System im Bypass-Mode laufen zu lassen.

Bildergalerie

Bei steigenden Anforderungen an Leistung und Effizienz von Terminals und Prozessanlagen, ist es nur verständlich, dass der Schichtleiter eine Entscheidung unter Druck fällt, um eine Linie in Betrieb zu halten, selbst wenn ein Alarm detektiert wurde. Man sollte der Tatsache bewusst sein, dass es immer noch viele Möglichkeiten gibt, das Sicherheits-System zu umgehen, um die Anlage laufen zu lassen, ungeachtet der Gefahren für Material und Personal.

4B hat das Problem identifiziert und eine Lösung entwickelt, die der Industrie einen höheren Grad an Transparenz und statistischer Daten anbietet.

Hazardmon.com ist eine sichere Cloud-basierende Lösung für Industrieüberwachung, die es registrierten Benutzern ermöglicht, sich einzuloggen und die Anlagen in Echtzeit zu sehen, von überall in der Welt. Dieses Produkt bietet nahtlose Integration mit 4B´s Bussystem, dem T500 “Hotbus”

Hazardmon.com – Merkmale der Plattform

Die Website ist einfach und benutzerfreundlich. Sicherer Login und Datentransfer durch 256 bit SSL Verschlüsselung. Dies sorgt für Webseiten-Sicherheit und Datenschutz.

Es ist kein Server oder SPS-Anlage vor Ort erforderlich. Es gibt keine Wartungs- und Upgrade-Kosten. Es muss keine Hardware ersetzt werden, und es ist kein Backup erforderlich. Der F500 sendet die Daten direkt zum Server in die Cloud.

Alle Daten werden in der Cloud gesichert und an vielen Orten gespeichert. Das macht die Daten sicher. Der Anwender muss sich nicht um die Datensicherung sorgen. Im Falle einer Explosion gehen keine Daten verloren, weil sie außerhalb gespeichert sind. Es wäre somit möglich, die Daten zu analysieren und den Grund der Explosion zu ermitteln.

Der Webserver wird ständig. Zusätzlich werden nach und nach immer mehr Produkte von 4B unterstützt.

(ID:42694763)