Steckverbindersystem CombiTac verbindet einzelne Komponenten

Redakteur: Ines Stotz

Multi-Contact stellte auf der Hannover Messe das modulare Steckverbindersystem CombiTac vor. Anwender können z.B. Hochstrom- und Signalverbindungen, Druckluft und Industrievakuum, Thermoelemente, Lichtleiter, Ethernet und vieles mehr kombinieren.

Anbieter zum Thema

(Multi-Contact)

CombiTac gibt es in unterschiedlichen Größen, sowohl als Aufbau Version mit fliegender Kupplung mit einer Auswahl an Gehäusen als auch in schwimmender Ausführung zu Docking-Zwecken. Die Leistungskontakte verfügen über eine Stromtragfähigkeit von bis zu 300 A. Das erlaubt die patentierte Multilam-Technologie, bei der zahlreiche Kontaktlamellen für sehr niedrige Übergangswiderstände sorgen. In der Rackversion von CombiTac sind damit über 100.000 Steckzyklen ohne Leistungseinbußen möglich. In rauer Betriebsumgebung schützt ein Aluminium-Druckguss-Gehäuse (Schutzart IP68) das Innenleben rundum vor elektromagnetischen Einflüssen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43262897)