Company Topimage

11.02.2020

Power Panel PC mit 8. Gen. Intel® Core™

Neu bei compmall im Portfolio: Die modular aufgebaute Panel-PC-Serie bekommt mit dem PC-Modul P2102 von Cincoze eine neue, leistungsstarke Erweiterung.

Die Highlights:

  • 8. Gen. Intel® Core i5 / i3 der U-Serie
  • 2x 2400 MHz-DDR4 SO-DIMM-Sockel bis zu 32 GB
  • 3x USB 3.1 Gen 2 (bis 10 Gb/sec)
  • optional PoE+ und IGN
  • 2x 2,5“ HDD/SSD mit RAID 0/1-Funktionalität


Neu bei compmall im Portfolio: Die modular aufgebaute Panel-PC-Serie bekommt mit dem PC-Modul P2102 eine neue, leistungsstarke Erweiterung. Der P2102 ist ein schlankes, lüfterloses, eingebettetes PC-Modul, das sich mit 112 Display-Varianten koppeln lässt. Zur Auswahl stehen Größen von 12,1 Zoll bis 24 Zoll Widescreen, wahlweise kapazitiver oder resistiver Touch und auch sonnenlicht-lesbare Modelle mit einer Helligkeit bis 1600 cd/m². Das neue PC-Modul P2102 lässt sich dank patentiertem CDS-Verfahren per Plug-and-Play an das Display anstecken. Viele Unternehmen in der industriellen Automatisierung nutzen das System, weil sich mit einem Hardware-System alle Anwendungen abdecken lassen.

Die neue P2100-Serie gibt es in zwei Varianten: P2102 und P2102E (Extended). Beide Modelle basieren auf der 8. Gen. Intel® Core™ U-Serie und bieten hohe Rechenleistung pro Watt (bis zu 4 Kerne, 4,10 GHz) bei einer TDP von nur 15 W und bewältigen intensive Rechenaufgaben bei geringem Stromverbrauch. Mit Intel® UHD Graphics 620 unterstützt die Serie P2100 drei unabhängige Bildschirme (CDS/VGA/DisplayPort). Über zwei 2400MHz-DDR4-SO-DIMM-Sockel lässt sich Speicherplatz bis zu 64 GB integrieren. An Schnittstellen bietet die P2100-Serie 3x USB 3.2 Gen 2 mit einer Datenübertragungsrate von 10 Gb/s, 2x USB 2.0, 2x GbE LAN, 4x RS-232/422/485 und 16x isolierte DI/O. Mit einem leicht zugänglichen Wartungsbereich in der Frontblende können Anwender die AT/ATX-Einstellung anpassen, CMOS löschen oder mühelos auf die SIM-Karte zugreifen, ohne das Gehäuse zu öffnen. Zwei 2,5-Zoll-SATA-SSD/HDDs mit RAID 0/1 werden ebenfalls unterstützt, um eine flexible Speicherverwaltung zu ermöglichen.

Was unterscheidet die beiden Varianten?

Das P2102-Modul ist mit einer Höhe von 41,5 mm kompakter als P2102E mit 61 mm Höhe. Im „kleinen“ P2102-Modul stecken als Erweiterungsoptionen 2x Full-size Mini-PCIe, 1x M2 2230 E-Key für WLAN, 3G- und LTE-Konnektivität. 2x proprietäre CFM-Module sorgen für PoE- und IGN-Funktionalität. Die Extended-Version P2102E verfügt zusätzlich über 1x PCI oder 1x PCIe x4, die mit einer Riser-Karte integriert werden.

Die Serie P2100 zeichnet sich durch einen weiten Betriebstemperatur-Bereich (-40°C bis +70°C) und eine hohe Toleranz gegenüber Vibrationen/Schock (5/50 Grms) aus, was sie für den Einsatz in extremen Umgebungen und industriellen Anwendungen prädestiniert.