Freizeit Das tun und lassen die Deutschen nach der Arbeit

Redakteur: Ines Stotz

Fernsehen ist – gefolgt von Radio hören und telefonieren - weiterhin die beliebteste Freizeitbeschäftigung der Deutschen, so die aktuelle Ausgabe des Freizeit-Monitors der Stiftung für Zukunftsfragen.

Anbieter zum Thema

Fernsehen ist des Deutschen liebste Freizeitbeschäftigung
Fernsehen ist des Deutschen liebste Freizeitbeschäftigung
(Bild: Thomas Kohler, flickr.com (CC BY 2.0))

Auf Platz 4 liegt das Internet: 73 Prozent der Befragten gaben an, mindestens einmal pro Woche in ihrer Freizeit online zu gehen. Damit liegt das Web erstmals vor Zeitungen & Zeitschriften.

Die Top 5 der unbeliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen wird von den Spielhallen angeführt, 90 Prozent sind dort nie Gast. Auf Platz 2 folgen E-Books vor Campen, Fitnessstudiobesuch und Handarbeit.

Für die Studie wurden im Juli 2015 2.000 Menschen in Deutschland ab 14 Jahren befragt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43573872)