Mess-Systemleitungen Daten und Energie in einer Leitung

Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Mit über 950 Leitungen bietet Igus eine Vielzahl von Leitungen für die unterschiedlichsten Anforderungen an. Von der Roboterleitung ab Lager bis hin zur fertig konfektionierten Lichtwellenleitung mit über 50 Mio. getesteten Doppelhüben – alle Leitungen sind für den bewegten Einsatz in Energieführungs-Systemen konstruiert.

Anbieter zum Thema

Die Chainflex Mess-Systemleitungen gibt es in drei Qualitätsstufen.
Die Chainflex Mess-Systemleitungen gibt es in drei Qualitätsstufen.
(Bilder: igus)

Der Energieführungs-Spezialist hat die Mess-Systemleitungen seiner Chainflex-Serien CF211 und CF111.D optimiert: Ein verbesserter Verseil- und Schirmaufbau sorgt für längere Lebensdauer und 30 Prozent schnellere Konfektionierbarkeit. Für den Einsatz in der analogen und digitalen Mess-Systemtechnik, wie etwa für Drive Cliq-Systeme, sind nun drei mechanische Qualitätsstufen erhältlich: CF211.028, CF111.028.D sowie CF113.028.D.

  • Die Serie CF211 mit PVC-Außenmantel ist für den Einsatz bei -5 bis +70°C zum Beispiel in Regal-Bediengeräten, Bearbeitungs-/Verpackungsmaschinen sowie in der Holz- und Steinbearbeitung geeignet.
  • Die Serie CF111.D mit halogenfreiem, flammwidrigem PUR-Außenmantel ist speziell für kurze Verfahrwege im Werkzeugmaschinenbau konzipiert.
  • Das High-End-Produkt CF113.D mit PUR-Innenmantel und extrem biegefesten Geflecht aus verzinnten Kupferdrähten bei 90-prozentiger optischer Bedeckung eignet sich perfekt für den Einsatz in schnellen Handling-, Reinraum-, und Tieftemperatur-Applikationen.

Insgesamt zählen über 80 Leitungen zur Chainflex-Familie der Mess-Systemleitungen – alle in 24 Stunden als Meterware in Wunschlänge lieferbar. Ebenso können alle Leitungstypen auch konfektioniert bestellt werden.

2 in 1: Daten und 300 V Energie in einer Leitung

Den wachsenden Anforderungen an effiziente Fertigungsprozesse Rechnung tragend wurden die Ethernet/CAT5/GigE-Busleitungen mit 300 V UL-Zulassung optimiert. Damit steht der Stromversorgung mittels Power over Ethernet (PoE) nichts mehr im Wege.

Im Zusammenspiel mit dem um 20 Prozent verringertem Biegeradius auf nur noch 10 x d sind platzsparende Installationen möglich. Dies ist besonders im Bereich von Kamera-Installationen notwendig, weil die zunehmende Miniaturisierung Einbauräume schrumpfen lässt.

Robuste Leitung: abriebfest – biegefest – ölbeständig

Zum Einsatz in Energieketten verfügt die CFBUS-Ethernet-Familie über speziell dafür entwickelte und getestete Produktfeatures: Sie hat einen adhäsionsarmen, besonders abrieb- und hochbiegefesten TPE-Außenmantel. Hinzu kommt eine nahezu uneingeschränkte Ölbeständigkeit, die auch für Bioöle gilt.

Buselemente besonders geschützt

Die Buselemente, die mit einer besonders kurzen Schlaglänge verseilt sind, werden durch einen zwickelfüllend extrudierten TPE-Innenmantel geschützt, und erfüllen durch die Auswahl abgestimmter Isolierwerkstoffe und Fertigungsverfahren die geforderten Busparameter. Der Innenmantel entlastet das Buspaar mechanisch und fixiert die Adern in einer definierten Position.

Durch die optimierten kurzen Schlaglängen der Adern ist die Leitung auch bei hohen Zyklenzahlen in geringen Biegeradien von nur 10xd einsetzbar. Chainflex- Ethernet-Leitungen finden Einsatz in Regal-Bediengeräten, Bearbeitungs- und Werkzeugmaschinen, schnellen Handling- sowie Tieftemperatur-Anwendungen aber auch Vision-Technik, Kommunikation sowie Industrial Ethernet.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:34512340)