Suchen

DC/DC-Konverter DC/DC-Wandler für flexible Print-, Chassis- oder DIN-Rail-Montage

Redakteur: Gudrun Zehrer

Die DC/DC-Konverter BDC-10VC und BDCD-10VC von Bicker Elektronik bieten flexible Montagemöglichkeiten und einen weiten 4:1-Eingangsspannungsbereich. Die komplett vergossenen Wandlermodule im abgeschirmten Aluminiumgehäuse sind für den industriellen Einsatz im erweiterten Temperaturbereich von -40  °C bis 85 °C ausgelegt.

Firmen zum Thema

Komplett vergossene 10-Watt-Module arbeiten zuverlässig im erweiterten Industrie-Temperaturbereich von -40 °C bis 85 °C.
Komplett vergossene 10-Watt-Module arbeiten zuverlässig im erweiterten Industrie-Temperaturbereich von -40 °C bis 85 °C.
(Bild: Bicker)

Keramik-Kondensatoren sorgen für eine lange Lebensdauer. Zwei Varianten stehen zur Verfügung: Die BDC-10VC-Module sind für die Leiterplatten-Montage mit 2,54-mm-Raster vorgesehen. Die BDCD-10VC-Module mit praktischen Klemmleisten können entweder mit zwei Befestigungsschrauben direkt am Chassis der Applikation angebracht oder mit Hilfe des mitgelieferten DIN-Rail-Montage-Kits unkompliziert und sicher auf eine Standard-DIN-Hutschiene montiert werden. Typische Anwendungsgebiete der BDC/BDCD-Serie liegen im Bereich dezentralisierter Stromversorgungen, Industrie-, Daten- und Kommunikationssysteme sowie der Automatisierungstechnik.

Komplett vergossene 10-Watt-Module für -40 °C bis 85 °C

Die kompakten DC/DC-Wandler für den 24/7-Dauerbetrieb liefern eine Leistung von max. 10 Watt und können eingangsseitig mit 9 bis 36 VDC (nominal 24 VDC) vorsorgt werden. Ausgangsseitig sind Modelle mit +5 VDC (2000 mA) , +12 VDC (833 mA) oder +24 VDC (416 mA) standardmäßig verfügbar. Auf Anfrage sind weitere Ausgangsspannungen möglich. Die Isolationsspannung zwischen Ein- und Ausgang beträgt 1500 VDC.

Stromversorgungslösungen mit hoher Betriebssicherheit

Mit den robust aufgebauten Modulen BDC-10VC bzw. BDCD-10VC sollen sich günstige und platzsparende Stromversorgungslösungen auch unter anspruchsvollen Umgebungsbedingungen realisieren lassen. Für das Schaltungsdesign gibt der Hersteller einen Wirkungsgrad von bis zu 88 Prozent an sowie und einen MTBF von >1.000.000 Stunden (MIL-HDBK-217F @ 25 °C). Der integrierte Überspannungs-, Kurzschluss- und Überlastschutz sowie ein Unterspannungsschutz am Eingang sollen für eine hohe Betriebssicherheit sorgen. Über eine Remote On/Off-Funktion lassen sich die DC/DC-Wandler via CTRL-Eingang extern an- und ausschalten.

Labor- und Mess-Dienstleistungen für den Kunden

In der BDC/BDCD-Serie stehen zusätzlich noch Modellreihen mit einer Ausgangsleistung von 30 W und 50 W zur Verfügung – alle Modelle mit 3 Jahren Garantie und einer Langzeitverfügbarkeit von mindestens fünf Jahren. Auf Wunsch realisiert das Entwickler- und Service-Team von Bicker Elektronik kundenspezifische Sonder- und Speziallösungen und bietet darüber hinaus umfangreiche Labor- und Mess-Dienstleistungen für komplette Kundensysteme an.

(ID:44409289)