Suchen

HMI Den Fahrer stört keine Schalttafel

| Redakteur: Reinhard Kluger

Die Schnittstelle von Mensch und Maschine stellt in Spezialfahrzeugen eine Herausforderung dar. HMIs müssen da passen, intuitiv bedienbar sein und vor allem: Sie dürfen die Sicht des Fahrers nicht behindern. Die Lösung: Flexibel verwendbare Schalttafeln lassen sich auch nachträglich für die Mobile Automation verwenden.

Firmen zum Thema

Zahlreiche Zusatzfunktionen in Spezial-Fahrzeugen erfordern zusätzliche Benutzeroberflächen. Die modulare Ausbaubarkeit solcher HMIs erleichtert die Integration ins Cockpit.
Zahlreiche Zusatzfunktionen in Spezial-Fahrzeugen erfordern zusätzliche Benutzeroberflächen. Die modulare Ausbaubarkeit solcher HMIs erleichtert die Integration ins Cockpit.
(EAO)

Benutzeroberflächen sind wichtiger Teil jeder Fahrzeugausrüstung, besonders bei Spezialfahrzeugen, die mit zahlreichen Zusatzfunktionen ausgestattet sind: zum Beispiel mit hydraulischen Hebevorrichtungen, Sirenen, Lichtbalken, Zentralsteuerungen oder auch mit sicherheitsrelevanten Einrichtungen.

Neben dem Touch Screen gibt's auch noch Tasten

Es ist eine besondere Herausforderung, zusätzliche Bedienelemente in fertig ausgerüstete Bedientafeln und Fahrerkabinen zu integrieren, ohne dabei die Ergonomie oder die Sicht des Fahrers zu beeinträchtigen. Kurz gesagt, das Cockpit muss ein Ort bleiben, an dem sich sämtliche Human Machine Interfaces (HMIs) perfekt in Sicht- und Reichweite des Fahrers befinden, ohne ihn in der Sicht zu behindern.

EAO, Spezialist für Human Machine Interfaces, ist darauf spezialisiert, zusätzliche Panels sowie Informations- und Bediensysteme in Benutzeroberflächen oder auch rund um bestehende Benutzeroberflächen zu platzieren. Typisch für solche Bauweisen sind Kombinationen von Technologien, die entweder aus einem Touch Screen oder aus einem Bildschirm bestehen, in Verbindung mit einem Membran-Tastenfeld. Hinzu können weitere unterschiedliche Drucktasten und eine Not-Halt-Taste kommen.

Die Kombinationen kommunizieren, zur einfacheren Verdrahtung, über einen Serial Bus (CAN/J1939). Sie sind vielfach sogar in wasserdichten und auch in staubdichten Gehäusen eingebaut.

Modularer Aufbau macht flexibel

Auch beim Nachrüsten von Spezialfahrzeugen verfügt EAO über große Erfahrung. Dies erklärt, warum EAO Schalttafeln „flexibel“ konstruiert sind. Der modulare Aufbau ermöglicht nämlich die einfache und schnelle Montage bei der Erstkonfiguration oder auch bei Wartungsarbeiten. Fahrzeughersteller schätzen die daraus resultierende unkomplizierte Lagerhaltung und den schnellen Einbau der Komponenten. Dank dieser Voraussetzung können Erstausrüster gezielt auf die Bedürfnisse ihrer Auftraggeber eingehen.

Innovatives HMI-Design für Automotive

EAO verfügt über eine gute Reputation im Bereich Automobilbau, betreffend Konstruktion und Herstellung von maßgeschneiderten Bediensystemen. Den gleich guten Ruf genießen auch die Drucktasten, Schalthebel-Stellungsanzeigen, Handbrems- oder Sicherheitsgurt-Kontrollsysteme und andere sicherheitsrelevante HMI Systeme und Komponenten.

Davon profitieren nicht nur Erstausrüster der Automobilbranche, sondern alle, die sich mit intuitiven, unverwechselbaren Kontrollsystemen befassen.

Das große Fachwissen ist vor allem für Kunden im Bereich „Spezialfahrzeuge“ von großem Nutzen. Anwendungen auf diesem Gebiet nutzen dabei die unterschiedlichsten Techniken.

Kostengünstig auch bei geringen Stückzahlen

Hervorzuheben sind unter anderem folgende Merkmale, von denen der Anwender profitieren kann:

  • So von einem Schalttafeldesign, das den strikten Vorgaben an Funktionalität, Qualität und Haptik entspricht. Merkmale, die das Markenprofil noch unterstreichen.
  • Von profundem Spezial-Know-how, nämlich einer jahrzehntelangen Erfahrung bei der Konstruktion von robusten Bedieneinheiten für den Einsatz in rauen Umgebungen.
  • Von kostengünstiger Entwicklung und Produktion von kundenspezifischen HMIs, auch bei geringen Stückzahlen.
  • Von der Einhaltung von Industriestandards betreffend und von der Widerstandsfähigkeit gegen Schlag, Vibration, Feuer und Rauchentwicklung.
  • Zuverlässigem Supply-Chain Management.

(ID:42647867)